+
Dieses motorisierte Dreirad hatte der junge Mann selbst zusammengeschraubt.

Mit motorisierter Cola-Kiste: Hobby-Schrauber baut Unfall

Ober-Olm - Aus einer Cola-Kiste, einem Rasenmähermotor und drei Rädern bastelte ein 22-Jähriger in Reinland-Pfalz einen fahrbaren Untersatz. Ein Testlauf endete schnurstracks im Krankenhaus. 

Der junge Mann überschlug sich auf einem Feldweg mit seinem Eigenbau-Flitzer, der nach Schätzungen der Polizei zwischen 30 und 50 Sachen drauf hatte. Leichtsinnigerweise hatte der Hobby-Heimwerker auf einen Helm verzichtet - ein schwerer Fehler, wie sich herausstellte, denn bei dem Sturz erlitt er schwere Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den Do-it-yourself-Brause-Raser in eine Klinik.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Ganz Deutschland stand unter Schock, als der 17-jährige Niklas in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe starb. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung

Kommentare