Motorradfahrer erwischt

40 Jahre ohne Führerschein gefahren

Gerolstein - Mehr als 40 Jahre ohne Führerschein ist ein Motorradfahrer unterwegs gewesen, bis die Polizei in Gerolstein in der Eifel ihn aus dem Verkehr zog.

Der Mann habe angegeben, in den vergangenen Jahren immer wieder mit verschiedenen Mopeds gefahren zu sein - er sei aber noch nie ertappt worden. Der Mann hatte 1968 seinen Führerschein abgeben müssen. Zudem hatte der 72-Jährige an seinem Gefährt das amtliche Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs montiert, wie die Polizei in Daun am Mittwoch mitteilte. Er hatte also auch keinen Versicherungsschutz.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ältester Mensch Europas mit 116 Jahren in Spanien gestorben
Sie wurde 1901 in Südspanien geboren und ist nun mit 116 Jahren gestorben. Ana Vela Rubio war der wohl älteste Mensch Europas.
Ältester Mensch Europas mit 116 Jahren in Spanien gestorben
Mutter kauft ihren Kindern hunderte Geschenke - und eine Arbeitslose gibt über 2.000 Euro aus
Gleich zwei Fälle von absolutem Geschenke-Wahn sorgen für Aufsehen: Eine Mutter kauft ihren drei Kindern hunderte Geschenke. Und eine Arbeitslose gibt mehr als 2.000 …
Mutter kauft ihren Kindern hunderte Geschenke - und eine Arbeitslose gibt über 2.000 Euro aus
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Gruselige Vorstellung: Im Bodensee sollen sich laut Einschätzung der Polizei etwa 100 Leichen befinden. Sie tauchen womöglich nie wieder auf.
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Pharma-Milliardär und Ehefrau tot in Luxus-Haus gefunden
In Kanada sind der Milliardär Barry Sherman und dessen Ehefrau Honey tot in ihrem Haus in Toronto aufgefunden worden. Die Polizei meldete am Freitag zwei "verdächtige" …
Pharma-Milliardär und Ehefrau tot in Luxus-Haus gefunden

Kommentare