Tragischer Fehler beim Überholen

Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit seinem Vater

Sittensen - Ein 24 Jahre alter Motorradfahrer ist in Niedersachsen mit dem Motorrad seines Vaters zusammengestoßen und tödlich verunglückt.

Der 58 Jahre alte Vater wollte auf einer Landstraße bei Sittensen eine Kolonne überholen, bemerkte dann aber ein blinkendes Auto und scherte wieder ein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Sohn, der seinem Vater beim Überholen folgen wollte, stieß beim Wiedereinscheren jedoch mit dessen Motorrad zusammen und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort prallte er in ein Auto. Der 24-Jährige starb noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Almabtrieb: Kuh geht durch - sieben Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat nach ersten Erkenntnissen sieben Menschen verletzt.
Almabtrieb: Kuh geht durch - sieben Verletzte
Passagierflugzeug verliert Rumpfstück - Teil knallt auf Auto
Eine Passagiermaschine der niederländischen Gesellschaft KLM hat nach dem Start in Japan ein Stück der Außenverkleidung des Rumpfes verloren.
Passagierflugzeug verliert Rumpfstück - Teil knallt auf Auto
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Im Jackpot von Lotto „6 aus 49“ lagen 8 Millionen Euro.
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Ätzende Substanz versprüht: Sechs Verletzte in London
Panik im Einkaufszentrum: Unbekannte attackieren Menschen mit einer gefährlichen Substanz. Mehrere Jugendliche werden verletzt.
Ätzende Substanz versprüht: Sechs Verletzte in London

Kommentare