Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt

Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt

Schrecklicher Unfall 

Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot

Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen den Pferdezug. 

Wittmund - Ein Motorradfahrer ist bei einem Überholmanöver bei Wittmund in Niedersachsen mit seiner Maschine gegen eine mit Kindern besetzte Pferdekutsche gefahren und ums Leben gekommen. Der 22-Jährige wollte am Montag Autos überholen, die hinter der langsam fahrenden Kutsche fuhren, wie die Polizei mitteilte. Als ihm dabei ein Fahrzeug entgegenkam, musste er einscheren - und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen die Kutsche. Auf der Kutsche saßen elf Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren sowie mehrere Begleiter. Es handelte sich der Polizei zufolge um sechs Urlauberfamilien aus ganz Deutschland. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Bei dem Zusammenstoß wurden außerdem vier Kinder, eine schwangere Frau und ein Erwachsener verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Armin Weigel/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Vier Menschen sterben, als ein Mann in den USA in einem Restaurant das Feuer eröffnet. Die Polizei sagt, es hätte noch viel mehr passieren können - hätte nicht ein …
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Am Wochenende gab es traumhaftes Wetter und das mitten im April. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Die nächsten Tage werden alles andere als sonnig und warm.
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Erneut erschüttert eine Bluttat die USA: Im Bundesstaat wurden vier Menschen erschossen. Dem Täter gelang die Flucht. 
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Mann überfährt eigenen Sohn (8) - als der Junge vor Schmerzen schreit, reagiert der Vater völlig falsch
Schwer verletzt musste ein Achtjähriger am Samstag in Weimar in eine Klinik geflogen werden. Schuld an den Verletzungen des Jungen war dessen eigener Vater.
Mann überfährt eigenen Sohn (8) - als der Junge vor Schmerzen schreit, reagiert der Vater völlig falsch

Kommentare