Familiendrama mit drei Toten: Immer mehr Details bekannt - „Muss man erst mal setzen lassen“

Familiendrama mit drei Toten: Immer mehr Details bekannt - „Muss man erst mal setzen lassen“
So sieht der Knopf von unten aus.

Nicht alle kennen ihn

Was geschieht, wenn man drückt? Gerücht um diesen Geheim-Knopf an Ampel

  • schließen

München - Unter vielen der gelben Kästen an Fußgängerampeln befindet sich ein versteckter Knopf, von dem die Wenigsten wissen. Wir klären auf, wofür er da ist.

München - Im Internet tauchen immer wieder wilde Gerüchte auf. So ging es bei Twitter und Facebook um einen vermeintlichen Geheim-Knopf, mit dem man jede Ampel ganz einfach grün schalten kann. Stimmt das? Wir fangen von vorne an:

Die gelben Kästchen an den Ampelmasten kennt jeder - und auch, was passiert, wenn man vorne draufdrückt. Fußgänger können so signalisieren, dass sie die Straße überqueren möchten. Kurz darauf schaltet die Fußgängerampel - wenn sie entsprechend eingestellt ist - auf Grün. Es gibt allerdings noch einen zweiten Knopf an der Unterseite dieser Ampel-Drücker. Den wir auch in München entdeckt haben.

Vielen Leuten fällt der kleine Extra-Knopf wahrscheinlich gar nicht auf, denn sie sind nicht auf ihn angewiesen. Sie sehen, wenn die Ampel Grün anzeigt und sie gehen dürfen. Menschen mit Sehbehinderung jedoch nicht - und genau für sie ist der geheimnisvolle Knopf gedacht. 

Hier ist der Knopf versteckt.

Die Kästchen geben durchweg ein knackendes Geräusch von sich, damit Menschen mit Sehbehinderung sie finden können. Drückt derjenige auf den Knopf auf der Unterseite, bekommt er ein zweites akustisches Signal, sobald die Ampel auf Grün umspringt. Zusätzlich vibriert der Knopf meist. Er hat außerdem die Form eines Pfeils, der die Laufrichtung anzeigt.

Wer ihn nicht benötigt, sollte natürlich darauf verzichten, den Knopf zu drücken. Falls Sie jemanden sehen, der an einem Ampelkästchen herumtastet, wissen Sie nun allerdings künftig, warum. Und können gegebenenfalls Hilfe anbieten, falls Sie das Gefühl haben, dass sie oder er diese braucht.

Das Gerücht, dass man mit dem Knopf unter der Ampel jedes Gerät sofort grün schalten kann, ist also Blödsinn.

Einem Paketboten ist ein Lapsus unterlaufen - der Zettel sorgt für Mega-Lacher im Netz.

an

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in Deutschland: „Wir sind erst am Anfang einer Epidemie“ - Todesrate steigt laut RKI-Chef 
Das neuartige Coronavirus hat das öffentliche Leben in Deutschland lahmgelegt. Forscher suchen mit Hochdruck nach einem Impfstoff. Nun sollen zielgerichtet Medikamente …
Corona in Deutschland: „Wir sind erst am Anfang einer Epidemie“ - Todesrate steigt laut RKI-Chef 
Coronavirus-Verstöße: Brite hustet Polizisten in London an und kassiert sechs Monate Gefängnis
Eigentlich sollte es mittlerweile jeder verstanden haben: Man muss Kontakte minimieren, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Doch die Polizei erlebt andere …
Coronavirus-Verstöße: Brite hustet Polizisten in London an und kassiert sechs Monate Gefängnis
Corona in Italien: Zu viele Leichen - Metropole muss zu trauriger Maßnahme greifen
Italien kämpft seit Wochen hart gegen das Corona-Virus. Das Land hat jetzt die strengen Ausgangsbeschränkungen verlängert. Die aktuellen Entwicklungen im News-Ticker. 
Corona in Italien: Zu viele Leichen - Metropole muss zu trauriger Maßnahme greifen
Aktivist Rüdiger Nehberg mit 84 Jahren gestorben
Erst war er nur Abenteurer, dann Augenzeuge und Aktivist: Rüdiger Nehberg brach aus der eigenen Backstube zu spektakulären Survival-Trips auf. Er wurde zu Deutschlands …
Aktivist Rüdiger Nehberg mit 84 Jahren gestorben

Kommentare