+
Martje Salje an ihrem Arbeitsplatz in der Lamberti-Kirche.

Erleichterung der Arbeit

Türmerin bekommt Toilette in 75 Metern Höhe

Münster - Münsters Türmerin Martje Salje arbeitet in einer Stube in 75 Metern Höhe in der Lamberti-Kirche. Jetzt wird der ungewöhnliche Arbeitsplatz möbliert.

Eine Camping-Toilette, Heizkörper sowie Büromöbel sollen in die Turmstube gehievt werden. Den Anlass dafür ergibt eine Überprüfung des Kirchturms auf Schäden. Daher schlug der Kirchenvorstand vor, die Arbeiten für einen Lastentransport in die Türmer-Stube zu nutzen. Das bestätigte Stadtsprecher Joachim Schiek der dpa. Die Türmerin ist eine Touristenattraktion in Münster: Sie bläst in 75 Metern Höhe zwischen 21 Uhr und Mitternacht alle 30 Minuten auf dem Kirchturm in ein Horn. Bislang musste sie die drei Stunden am Abend ohne Toilette überstehen oder die 298 Stufen runter- und wieder hochlaufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Unbekannte haben am vergangenen Wochenende aus einem Museum im Bremer Stadtteil Vegesack einen indianischen Schrumpfkopf gestohlen.
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Vor einem Jahr sorgt in Mannheim ein Verkehrsunfall für Schlagzeilen. Ein sogenannter Autoposer ohne Führerschein prallt mit einem Sportwagen gegen Autos und ein Haus. …
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht
Rollende Partytheke oder sportliches Sightseeing? An den Riesenfahrrädern mit Bierfass an Bord scheiden sich die Geister. Der Betreiber in Berlin darf die Gefährte nicht …
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht
Tote bei Busunglück in Peru
Arequipa (dpa) - Die Zahl der Todesopfer beim Busunglück im Süden Perus hat sich nach Medienberichten auf mehr als 40 erhöht. Das Innenministerium in Lima hatte zunächst …
Tote bei Busunglück in Peru

Kommentare