+
Martje Salje an ihrem Arbeitsplatz in der Lamberti-Kirche.

Erleichterung der Arbeit

Türmerin bekommt Toilette in 75 Metern Höhe

Münster - Münsters Türmerin Martje Salje arbeitet in einer Stube in 75 Metern Höhe in der Lamberti-Kirche. Jetzt wird der ungewöhnliche Arbeitsplatz möbliert.

Eine Camping-Toilette, Heizkörper sowie Büromöbel sollen in die Turmstube gehievt werden. Den Anlass dafür ergibt eine Überprüfung des Kirchturms auf Schäden. Daher schlug der Kirchenvorstand vor, die Arbeiten für einen Lastentransport in die Türmer-Stube zu nutzen. Das bestätigte Stadtsprecher Joachim Schiek der dpa. Die Türmerin ist eine Touristenattraktion in Münster: Sie bläst in 75 Metern Höhe zwischen 21 Uhr und Mitternacht alle 30 Minuten auf dem Kirchturm in ein Horn. Bislang musste sie die drei Stunden am Abend ohne Toilette überstehen oder die 298 Stufen runter- und wieder hochlaufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare