Mumbai-Attentäter geht in Berufung

Neu Delhi - Mehr als ein Jahr nach Verhängung der Todesstrafe hat der einzige überlebende Attentäter der Terrorserie von Mumbai in letzter Instanz Berufung gegen das Urteil eingelegt.

Wie der Sender NDTV am Freitag unter Berufung auf die indische Staatsanwaltschaft berichtete, rief der Pakistaner Ajmal Amir Kasab dafür das Oberste Gericht in der Hauptstadt Neu Delhi an. Sollten die Richter am Supreme Court das Urteil bestätigen, könnte der Pakistaner nur noch ein Gnadengesuch an das indische Staatsoberhaupt richten.

Gemeinsam mit anderen Attentäter der aus Pakistan operierenden Terrorgruppe Lashkar-e-Taiba hatte Kasab Ende November 2008 in der westindischen Finanzmetropole über drei Tage hinweg Geiseln genommen und mehrere Gebäude besetzt gehalten. Bei der Terroraktion waren mehr als 170 Menschen ums Leben gekommen, darunter 26 Ausländer und 9 Extremisten. Kasab hatte als einziger Angreifer überlebt.

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Im Mai vergangenen Jahres war Kasab von einem Sondergericht in Mumbai unter anderem wegen Mordes und “Kriegsführung gegen Indien“ schuldig gesprochen und zum Tod durch den Strang verurteilt worden. Das höchste Gericht des Bundesstaates Maharashtra, dessen Hauptstadt Mumbai ist, hatte das Urteil im Februar bestätigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Getöteter Elefanten-Jäger: Nun sendet die Tochter ein klares Zeichen
Die Großwildjagd war seine Leidenschaft - bis die Natur auf geradezu ironische Weise zurückschlug. Jetzt hat die Tochter des getöteten Großwildjägers ihres Vaters auf …
Getöteter Elefanten-Jäger: Nun sendet die Tochter ein klares Zeichen
Sängerin Adriana Grande bricht Tournee ab
Manchester -  Nach dem Anschlag bei einem Konzert der Sängerin Adriana Grande, sind alle folgenden Konzerte vorerst abgesagt. Mehr im Video.
Sängerin Adriana Grande bricht Tournee ab
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Düsseldorf (dpa) - Trotz aller Bemühungen um gesunde Ernährung bleibt die Currywurst mit Pommes frites das Lieblingsessen der Deutschen in der Betriebskantine.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Saatgut-Depot in der Arktis in Gefahr
Hier im Eis sollten zig millionen Pflanzensamen sicher lagern, für den Fall der Fälle. Jetzt ist das Depot selbst vom Klimawandel bedroht.
Saatgut-Depot in der Arktis in Gefahr

Kommentare