+
Ein Gerichtssaal des Oberlandesgerichtes in Düsseldorf. Vier mutmaßlichen Unterstützern des IS wird hier der Prozess gemacht. Foto: Federico Gambarini

Mutmaßliche IS-Unterstützer vor Gericht: Reisen in den Dschihad

Düsseldorf (dpa) - Vier mutmaßliche Unterstützer der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) stehen ab heute in Düsseldorf vor Gericht.

Den Angeklagten wird in dem Prozess vor dem Oberlandesgericht laut Anklageschrift der Bundesanwaltschaft vorgeworfen, für Islamisten in Deutschland, die sich am Dschihad in Syrien beteiligen wollten, die Reise dorthin organisiert zu haben.

Im Fall einer Verurteilung wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung drohen den Angeklagten bis zu zehn Jahre Haft. Das Gericht hat für den Prozess bis zu zehn weitere Verhandlungstermine vorgesehen.

Zwei mutmaßlichen islamistischen Terroristen wird von Freitag an ebenfalls in Düsseldorf der Prozess gemacht: Die beiden 27-jährigen Männer sollen sich in Syrien an Kämpfen beteiligt und für die Terrorgruppen IS und Jamwa logistische Aufgaben übernommen haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare