Mutmaßliche Vergewaltiger im Verhör

Berlin - Sie sollen zu dritt eine Frau vergewaltigt haben: Am Dienstagabend haben sich die drei Männer der Polizei gestellt. Heute werden sie ausführlich verhört.

Drei mutmaßliche Vergewaltiger, die sich selbst gestellt haben, sollen an diesem Mittwoch im Berliner Landeskriminalamt vernommen werden. Die drei 17, 18 und 19 Jahre alten jungen Männer hatten sich am Dienstagabend bei der Polizei gemeldet. Das Trio wird verdächtigt, vor einem Jahr in Neukölln eine 20-jährige Frau vergewaltigt zu haben. Vom Ausgang der Vernehmungen hänge auch ab, ob es Haftbefehle gegen sie geben werde, sagte eine Sprecher der Polizei.

Die Polizei hatte am Montag Aufnahmen aus einer U-Bahnhof-Überwachungskamera veröffentlicht, die die Tatverdächtigen zeigten. Das Verbrechen geschah am 3. Juni vergangenen Jahres. Im U-Bahnhof Herrmannstraße hatten den Ermittlungen zufolge vier Jugendliche die Frau wiederholt bedrängt und sexuell belästigt. Schließlich sollen die Männer das Opfer auf einen nahe gelegenen Spielplatz gezerrt und dort vergewaltigt haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Charles Manson stirbt mit 83
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
Charles Manson stirbt mit 83
US-Serienmörder Charles Manson ist tot
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Jetzt ist Manson im Alter von 83 Jahren gestorben.
US-Serienmörder Charles Manson ist tot
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
Ein Hundebesitzer offenbart einen schrecklichen Verdacht. Jemand soll seine Hündin Artemis während der „World Dog Show“ in Leipzig vergiftet haben. Doch kann das …
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Was ein Blaulicht und Martinshorn bedeuten, weiß eigentlich jedes Kind. Ein Autofahrer in Rheinland-Pfalz hat das Signal von einem Rettungswagen jedoch eiskalt ignoriert …
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung

Kommentare