+
Spanische Polizisten sichern Beweismaterial nach der Verhaftung des mutmaßlichen Al-Kaida-Bibliothekars.

Mutmaßlicher „Bibliothekar von Al-Kaida“ festgenommen

Madrid - Die spanische Polizei hat ein mutmaßliches Mitglied des Terrornetzes Al-Kaida festgenommen. Im Propaganda-Apparat der Terroristen soll der Mann eine Schlüsselrolle gehabt haben.

Der Verdächtige soll über das Internet islamistische Propaganda verbreitet und zu Terroranschlägen aufgerufen haben, teilte das Madrider Innenministerium am Dienstag mit. Die Polizei hatte mehr als ein Jahr lang gegen den aus Jordanien stammenden Mann mit einem saudi-arabischen Pass ermittelt. Die Festnahme erfolgte in der ostspanischen Hafenstadt Valencia.

Der Verdächtige habe sich 8 bis 16 Stunden am Tag damit befasst, Propaganda für den „Heiligen Krieg“ zu verbreiten, radikale Islamisten anzuwerben und zu indoktrinieren, sagte Innenminister Jorge Fernández Díaz. Der Mann sei in Al-Kaida-Kreisen als „der Bibliothekar“ der Organisation bekannt gewesen. Er habe auch Reisen von Terroristen nach Afghanistan organisiert.

Der Minister wies darauf hin, dass der Serienmörder von Toulouse in ähnlichen Internetforen zum Terroristen ausgebildet worden sei, wie sie der Verdächtige in Valencia betrieben habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare