Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund

Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund
+
Mit diesem Bild fahndete die Bremer Polizei nach dem mutmasslichen Parkhaus-Mörder.

Mutmaßlicher Parkhaus-Mörder räumt Tat ein

Bremen - Der mutmaßliche Bremer Parkhaus-Mörder ist geständig. „Er hat die Tat eingeräumt“, sagte Staatsanwalt Frank Passade am Mittwoch.

Der 20-Jährige sollte noch am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Tatverdächtigen vor, am 1. September einen 46-Jährigen in einem Parkhaus in der Bremer Innenstadt mit mehreren Schüssen getötet zu haben.

Zehn Tage nach dem Mord stellte sich der mutmaßliche Täter am Dienstag auf dem Bremer Flughafen. Nach der Tat war er zunächst nach Istanbul geflogen. Ob sich der 20-Jährige zum Motiv geäußert habe, wollte der Staatsanwalt nicht sagen. Auch wie Opfer und Täter zu einander in Beziehung standen, sagte Passade nicht.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rührend: Darum trennt sich die fünfjährige Vivi von ihrem Zopf
Die Fünfjährige trennt sich von ihren geliebten Haaren - warum? 
Rührend: Darum trennt sich die fünfjährige Vivi von ihrem Zopf
Tagelanges Martyrium: Mann von Frauen betäubt und vergewaltigt
Pretoria - Ein schreckliches Martyrium musste ein 23-Jähriger in Südafrika über sich ergehen lassen. Nachdem er nichtsahnend in ein Taxi stieg, wurde er von drei Frauen …
Tagelanges Martyrium: Mann von Frauen betäubt und vergewaltigt
15-Jährige tot im Münchner Eisbach - Hintergründe unklar
Nach dem Tod einer 15-Jährigen im Münchner Eisbach ist der Hergang des Unglücks weiter unklar.
15-Jährige tot im Münchner Eisbach - Hintergründe unklar
Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen mit Farbe beschmiert
Kopenhagen (dpa) - Die Statue der kleinen Meerjungfrau in Kopenhagen ist in der Nacht zu Dienstag mit roter Farbe besprüht worden. Das teilte die Polizei auf Twitter …
Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen mit Farbe beschmiert

Kommentare