+
Nach den Schüssen bei der Muttertagsparade in New Orleans flohen die Menschen in Panik.

19-Jähriger festgenommen

Mutmaßlicher Schütze von New Orleans gefasst

New Orleans - Gut drei Tage nach den Schüssen bei einem Muttertags-Umzug in New Orleans mit 19 Verletzten hat die Polizei den mutmaßlichen Schützen gefasst.

Wie der US-Fernsehsender CNN unter Berufung auf die Ermittler am Donnerstag meldete, handele es sich um einen 19-Jährigen.

Die Polizei habe den Mann bereits am Montag mit Hilfe von Videoaufnahmen von der Parade identifiziert. Er habe sich erst am Rande der Menschenmasse aufgehalten und sei dann auf diese zugeeilt. Momente später sei die Menge in Panik geraten und habe versucht, sich in Sicherheit zu bringen. Schließlich zeigten die Bilder einer Überwachungskamera, wie der Verdächtige flüchtete.

Die Polizei hatte das Video am Montag veröffentlicht und eine Belohnung von 10 000 Dollar (knapp 7800 Euro) ausgesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekel masturbiert vor 19-Jähriger im Regionalexpress - Polizei veröffentlicht dieses Foto
Einfach widerlich! Ein Mann hat am Dienstagnachmittag in einem Regionalexpress von Euskirchen nach Köln vor einer jungen Frau masturbiert. Mit diesem Foto fahndet die …
Ekel masturbiert vor 19-Jähriger im Regionalexpress - Polizei veröffentlicht dieses Foto
Darum ist dieses Dashcam-Video der Polizei etwas fürs Herz
Wenn die Polizei Dashcam-Videos veröffentlicht, sind meistens wilde Verfolgungsjagden oder dramatische Szenen zu sehen. Dass es auch ganz andere Aufnahmen gibt, zeigt …
Darum ist dieses Dashcam-Video der Polizei etwas fürs Herz
Das Foto eines Pärchens im Netz sorgt für große Verwirrung
Atemberaubendes Bild: Ein Pärchen posiert an einer Klippe in schwindelerregender Höhe. Die Frau scheint dabei ihr Leben zu riskieren. Diese unglaubliche Aufnahme …
Das Foto eines Pärchens im Netz sorgt für große Verwirrung
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Eine Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Das sagt sie selbst dazu.
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus

Kommentare