Mutter (73) von 14 Kindern drückt die Schulbank

Antananarivo - Sie ist stolze 73 Jahre alt, Mutter von 14 Kindern und neuerdings wieder Schülerin. Was es mit dem späten Bildungshunger von Esther Ravoniarisoa auf sich hat:

“Ich bin seit frühester Kindheit Vollwaise und meine Ziehfamilie hatte kein Geld, um mich in die Schule zu schicken. Jetzt möchte ich aber zumindest lesen, meinen Namen schreiben und Dokumente unterschreiben können“, sagte sie der Zeitung “L'Express de Madagascar“ vom Mittwoch.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Also büffelt sie gemeinsam mit 74 Mädchen und Jungen meist im Teenager-Alter in einem Gemeindesaal in einem Armen-Stadtteil. Der Alphabetisierungskurs wird kostenfrei von der protestantischen Kirche des Ortes angeboten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Polizei hielt Vergewaltigungs-Notruf für Scherz
Der Fall hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Eine Frau wird beim Campen mit ihrem Freund überfallen, der Täter hat eine Säge und vergewaltigt die Frau. Er wird …
Bericht: Polizei hielt Vergewaltigungs-Notruf für Scherz
Außer Kontrolle: Lastwagen kracht in Wohnhaus
Böse Überraschung am Vormittag: Ein Lastwagen hat sich in Schwaben selbstständig gemacht und ist in ein Wohnhaus gerollt.
Außer Kontrolle: Lastwagen kracht in Wohnhaus
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Das Herkules-Denkmal in Kassel mit nacktem Hintern. Geht gar nicht, findet Facebook. Jetzt haben ihm die Tourismuswerber eine Badeshose angezogen.
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Steinböcke treten Steine los - deutscher Wanderer tot
Bei der Beobachtung von Bergwild ist ein deutscher Wanderer in den Schweizer Alpen tödlich verunglückt.
Steinböcke treten Steine los - deutscher Wanderer tot

Kommentare