Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Bundespolizei nimmt Kind in Obhut

Zug fährt ab - Baby bleibt am Bahnsteig zurück

Frankfurt/Main - Eine junge Mutter hat am Frankfurter Hauptbahnhof versehentlich ihr Baby zurückgelassen - während sie selbst mit einem Zug davonfuhr.

Eine junge Mutter hat am Frankfurter Hauptbahnhof versehentlich ihr Baby zurückgelassen - während sie selbst mit einem Zug davonfuhr. Wie die Bundespolizei in Frankfurt am Montag mitteilte, hatte die 21-Jährige am Sonntag ihrer Schwester beim Einsteigen geholfen, als sich plötzlich die Türen schlossen und der Zug losrollte. Der einjährige Sohn lag unterdessen schlafend im Kinderwagen am Bahnsteig. Die völlig aufgelöste Frau alarmierte die Bundespolizei, die den Kleinen in ihre Obhut nahm. An der ersten Haltestelle des Zuges stieg die Frau aus und fuhr zurück. Eine Stunde später konnte sie ihr Baby wieder in die Arme schließen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Smybolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote
Ein kleines Flugzeug ist im Kreis Ravensburg abgestürzt. Nach Angaben der Polizei waren drei Menschen an Bord der Cessna 510.
Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unglück in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Erste Bilder vom Unfallort zeugen von der Wucht des Aufpralls.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unglück in Frankreich
New York Times: Vater gibt Herausgeber-Posten an Sohn weiter
Der 37 Jahre alte Arthur Gregg Sulzberger wird zum 1. Januar 2018 den Posten des Herausgebers der renommierten Zeitung von seinem 66 Jahre alten Vater Arthur Sulzberger …
New York Times: Vater gibt Herausgeber-Posten an Sohn weiter

Kommentare