+
Überwachungskameras nahmen die Szene auf.

Schock-Video aus Melbourne

Mutter betrunken - Kleinkind fällt auf Schienen

Sydney - Schrecksekunde an einem Bahnhof in Melbourne: Ein zweijähriger Junge, der in seinem Kinderwagen festgeschnallt war, ist dort auf die Gleise gestürzt. Eine Überwachungskamera filmte den Vorfall. 

Der Junge fiel am Dienstag mit dem Wagen kopfüber mindestens einen Meter tief, nachdem seine Mutter den Kinderwagen losgelassen hatte, um sich nach einem Gegenstand zu bücken. Die Mutter sei betrunken gewesen, schrieb die „Herald Sun“ unter Berufung auf die Polizei. Umstehende sprangen sofort auf die Schienen und retteten den Jungen. Eine Überwachungskamera hatte den Zwischenfall aufgezeichnet.

Der Kleine hatte offenbar Glück im Unglück: Ihm sei nichts Ernstes passiert, schrieb die Zeitung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht
US-Präsident Trump sagt, Puerto Rico sei praktisch durch Hurrikan "Maria" ausradiert worden. Viele Regionen im US-Außengebiet sind von der Außenwelt abgeschnitten - und …
Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht
Skrupelloser Mehrfachmörder in Kalifornien: So lautet das Urteil 
Im Falle einer schweren Schießerei, die acht Todesopfer forderte und sich in einem kalifornischen Friseursalon ereignete, wurde nun das endgültige Urteil gefällt. 
Skrupelloser Mehrfachmörder in Kalifornien: So lautet das Urteil 
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde

Kommentare