Mutter ertränkt sich und ihre drei Kinder

New York - Tödliches Ende eines Familienstreits: Eine Mutter hat sich und drei ihrer Kinder in einem Fluss ertränkt. Einen Sohn ließ die Frau zuvor aussteigen.

Eine Mutter hat sich und ihre drei Kinder in einem Fluss ertränkt. Wie die Feuerwehr in Newburgh im US-Staat New York mitteilte, fuhr die Frau nach einem Familienstreit ihren Wagen mit zwei Söhnen im Altern von fünf und zwei Jahren sowie einer elf Monate alten Tochter über eine Bootsrampe in den Hudson-River. Das Auto versank sofort, alle vier Insassen des Minivans ertranken.

Einen zehn Jahre alten Sohn hatte die Frau zuvor abgesetzt. Er alarmierte die Feuerwehr. Taucher suchten in dem trüben Wasser des Hudson mehr als eine Stunde, bevor sie den Wagen und die Ertrunkenen in drei Metern Tiefe, etwa zehn Meter vom Ufer entfernt fanden.

dadp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Genf (dpa) - Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten …
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Etwa 2300 Badestellen in der Bundesrepublik listet der neue Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer auf. Lediglich fünf davon bekommen die Beurteilung …
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch

Kommentare