Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Macht Nutella etwa dick? Mutter klagt vor Gericht

Washington - Eine Mutter klagt gegen den Hersteller von Nutella. Sie fühlt sich von der Werbung hinters Licht geführt. Denn sie befürchtet, die Schokocreme könnte ihr Kind dick machen.

Sie habe den Aufstrich gekauft, nachdem er in der Werbung von Müttern als “ein gesundes und nahrhaftes Frühstück“ angepriesen worden sei, heißt es in der Klageschrift, wie das Rechtsmagazin “National Law Journal“ am Freitag berichtete. Erst später wolle die Frau aus Kalifornien herausgefunden haben, dass Nutella ähnlich viel Fett und Zucker enthalte wie ein Schokoriegel und somit nicht gesund für ihr vier Jahre altes Kind ist. Die Mutter führt jetzt eine Sammelklage vor einem Gericht in San Diego an, die dem Nutella-Hersteller Ferrero USA irreführende Werbung und unfairen Wettbewerb vorwirft.

Die neuen Nutella-Boys: Wer schmiert als Nächster ab?

Die neuen Nutella-Boys: Wer schmiert als Nächster ab?

Nach dem Willen der Anwälte soll die Klage alle Konsumenten einschließen, die seit 2000 Nutella gekauft haben. Ferrero wollte sich dem Bericht zufolge nicht zum dem Fall äußern. Eine Sprecherin habe aber gesagt, dass das Unternehmen “hinter der Qualität und den Zutaten des Nutella Haselnuss-Aufstriches und der Werbung“ dafür stehe. In den USA gibt es häufig Klagen gegen Lebensmittelhersteller. Gerade in der vergangenen Woche sah sich die Fast-Food-Kette Taco Bell dem Vorwurf ausgesetzt, dass die Fleischgerichte zu wenig Fleisch enthielten.

Konkurrent McDonald's sollte einmal viele Millionen zahlen, weil heißer Kaffee einer Frau Verbrennungen zugefügt hatte. Generell sind Raucher-, Asbest- und Brustimplantat-Klagen oder Klagen gegen Autohersteller und Pharmaunternehmen in den USA ein Milliardengeschäft. Besonders lukrativ sind Produkthaftungs-Klagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr ist im Großeinsatz.
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Dieser Mann lebt in zwei unfassbar unterschiedlichen Welten
Als Kind galt Turoop Losenge im Norden Kenias als schlechter Hirte. Darum haben ihn die Eltern auf die Schule geschickt. Heute ist er Professor. Er lebt in zwei Welten, …
Dieser Mann lebt in zwei unfassbar unterschiedlichen Welten
Drei tote Männer in Wohnheim entdeckt
Noch Stunden nach der Tat ist die Lage in Wuppertal unübersichtlich. Wie kamen die Opfer ums Leben und wer sind die möglichen Täter?
Drei tote Männer in Wohnheim entdeckt
Macht man hier spektakuläre Entdeckungen im All?
Antofagasta - In Chile soll auf einer Bergkuppe das über eine Milliarde Euro teure und größte optische Teleskop errichtet werden. Nun wird der Grundstein gelegt. Man …
Macht man hier spektakuläre Entdeckungen im All?

Kommentare