Mutter und Kleinkind tot in Wohnung gefunden

Saarbrücken - Eine 36-jährige Frau und ihr zweijähriger Sohn sind tot in ihrer Saarbrücker Wohnung gefunden worden. Sie haben dort offenbar schon seit längerer Zeit gelegen.

Einsatzkräfte hatten am Dienstag die Tür zu der Wohnung aufgebrochen, nachdem Mietern der beißende Verwesungsgeruch aufgefallen war, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Die beiden Leichen hatten dort offenbar schon seit einiger Zeit gelegen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Mutter ihr Kind und anschließend sich selbst getötet hat. Spuren von Gewalt seien an den Körpern zunächst nicht erkennbar gewesen. Die Toten sollten noch am Mittwoch obduziert werden. Mit ersten Ergebnissen sei jedoch frühestens am Donnerstag zu rechnen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen Berliner U-Bahn-Treter beginnt mit Geständnis
Der Angriff im Berliner U-Bahnhof Hermannstraße Stadtteil Neukölln hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst. Das Verfahren startet nun im zweiten Anlauf, …
Prozess gegen Berliner U-Bahn-Treter beginnt mit Geständnis
Mutter kauft alte Kamera  - und findet spektakuläre Fotos auf dem Film
Historische Fotos von einem Vulkanausbruch hat eine Fotografin auf einem alten Kamerafilm entdeckt. Außerdem fand sie ein rätselhaftes Familienfoto.
Mutter kauft alte Kamera  - und findet spektakuläre Fotos auf dem Film
Onkel missbrauchte Nichte und Neffe jahrelang: Urteil gefallen
Von 2006 bis 2013 soll er in insgesamt 13 Fällen seine Nichte und seinen Neffen sexuell missbraucht Haben. Nun ist in Kiel das Urteil gegen einen 32-Jährigen gefallen.
Onkel missbrauchte Nichte und Neffe jahrelang: Urteil gefallen
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
Das Freizeitschiff "El Almirante" ist mit 150 Passagieren auf einem bei Touristen beliebten Stausee unterwegs. Dann sinkt es plötzlich. Die Zahl der Opfer kann noch …
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien

Kommentare