+
Die polnische Polizei machte in diesem Haus in Lubawa eine schreckliche Entdeckung.

Horror-Geständnis

Mutter legt getötete Babys in Tiefkühltruhe

Warschau - Wegen eines schrecklichen Verdachts rief eine Frau im nordostpolnischen Lubawa die Polizei. Die machte bei der Durchsuchung des Hauses der Nachbarin eine furchtbare Entdeckung.

In einer offenbar auch im Alltag benutzten Tiefkühltruhe in der Küche entdeckten die Beamten die Leichen von drei Säuglingen. Die 41 Jahre alte Mutter gab am Mittwoch die Tötung der Kinder zu. Sie sagte den Beamten, sie habe die Leichen eingefroren, weil sie sich nicht von ihnen habe trennen können. Forensiker untersuchen jetzt, ob die Säuglinge lebend geboren wurden und was die genaue Todesursache war

Ein Polizeisprecher sagte, die Frau und ihr gleichaltriger Ehemann seien am Dienstag festgenommen worden. Die polnische Nachrichtenagentur PAP berichtete unter Berufung auf Nachbarn, das Ehepaar habe vier Kinder im Alter zwischen sechs und 22 Jahren und bisher unauffällig gelebt. Die Kinder kamen bei Verwandten unter, sie werden den Angaben zufolge derzeit von Psychologen betreut

Lokalen Medienberichten zufolge hatte eine Nachbarin die Polizei verständigt, weil sie die Frau seit Monaten schwanger erlebt hatte, dann aber nach dem erwarteten Geburtstermin keinen Säugling sah. dpa/AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen
Ein Mann wird in Hamburg in einem Treppenhaus erschossen. Eine Mordkommission ermittelt. Viele Fragen sind noch offen.
Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen

Kommentare