Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

TGV in Frankreich

Paar steigt zum Rauchen aus dem Zug - mit fatalen Folgen

Le Mans - Dass ein junges Paar aus Frankreich in der Stadt Le Mans zum Rauchen aus einem TGV stieg, hatte fatale Folgen.

Ein junges Paar aus dem französischen Maine-et-Loire war am Montagabend, 23. Januar, mit seinem Baby in Frankreich in einem TGV unterwegs. In Le Mans stiegen die 18-jährige Mutter und ihr 19-jähriger neuer Freund laut „Le Maine“ aus dem Zug, um eine Zigarette zu rauchen. Das sieben Monate alte Baby ließen sie dabei im Zug zurück. Das sollte fatale Folgen haben: Der Zug fuhr mit dem Baby, aber ohne das Paar weiter. 

Glücklicherweise entdeckten Zugpassagiere das Kind und gaben dem Zugführer Bescheid. Eine Mitarbeiterin der französischen Bahn übergab das Kind dann der Polizei. 

Das Paar nahm den nächsten Zug und war in Angers wieder mit dem Baby vereint. Die Polizei verhörte die beiden jedoch. 

lvp

Rubriklistenbild: © dpa/Archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Rotterdam - Der frühere Direktor einer Samenbank in den Niederlanden ist vermutlich der Vater von mindestens 19 Kindern, die nach einer In-Vitro-Fertilisation geboren …
Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Vier Tote am Mount Everest - „Wissen nicht, wie sie gestorben sind“
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Vier Tote am Mount Everest - „Wissen nicht, wie sie gestorben sind“
Schmuggel von Tieren vom Amazonas soll eingedämmt werden
Pfeilgiftfrösche und grüne Leguane landen immer wieder illegal in Europa. Der Schmuggel exotischer Tiere ist ein Milliardengeschäft - auch weil Papiere gefälscht werden. …
Schmuggel von Tieren vom Amazonas soll eingedämmt werden
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Zwei Feuerwehrleute werden bei den Löscharbeiten verletzt. Der Einsatz …
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg

Kommentare