+
Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich um die beiden Sorgen machten. Foto: Jens Kleinert

Mordkommission ermittelt

Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden

Bonn (dpa) - Nach dem Tod einer 48-jährigen Frau und ihres elfjährigen Sohnes in Bonn ist der ehemalige Lebensgefährte der Frau und Vater des Kindes ins Visier der Ermittler geraten. Ein Spezialeinsatzkommando habe die Wohnung des 46-Jährigen durchsucht, sagte eine Sprecherin der Bonner Polizei.

Der Mann sei nicht dort gewesen. Zuvor hatten der Bonner "General-Anzeiger" und der WDR über die Durchsuchung berichtet.

Mutter und Sohn waren am Sonntagnachmittag tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich um die beiden Sorgen machten. Die beiden Leichen wurden zur Ermittlung der Todesursache in die Bonner Rechtsmedizin gebracht. Ein Obduktionsergebnis liege noch nicht vor, sagte die Sprecherin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Hurrikan „Maria“ hat bei seinem Eintreffen in Puerto Rico große Schäden und Stromausfälle verursacht.
Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat auch vor Japan die Erde stark gebebt.
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Ein Dieb stiehlt einer 50-jährigen Frau den Rucksack samt Handy. Da kommt sie auf eine glorreiche Idee.
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Die für den Eisenbahnverkehr wichtige Hohenzollernbrücke zum Kölner Hauptbahnhof ist am Mittwoch gesperrt worden. Eine Kletteraktion war der Grund.
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört

Kommentare