+
Verrußte Fenster nach dem verheerenden Brand in Ryczywol, Polen. Foto:Jakub Kaczmarczyk

Brandursache ungeklärt

Mutter und vier Söhne sterben bei Hausbrand in Polen

Vermutlich im Schlaf wurde in Polen eine Familie von Flammen und Rauch überrascht. Die Mutter und ihre vier erwachsenen Söhne starben.

Ryczywol (dpa) - Beim Brand eines Wohnhauses in Polen sind am Samstag fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie der TV-Sender TVN24 berichtete, wurden eine 65-jährige Frau und ihre vier erwachsenen Söhne vermutlich im Schlaf überrascht.

Ein Nachbar habe sich durch einen Sprung aus dem Fenster gerettet. Er sei dabei aber verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden, sagte ein Feuerwehrsprecher dem Sender.

Das Feuer sei aus zunächst ungeklärter Ursache noch in der Nacht im ersten Stock des Mehrfamilienhauses im Dorf Ryczywol in der Wojewodschaft Großpolen ausgebrochen und habe sich rasch über das Stiegenhaus ausgebreitet. Die Opfer seien erst während der Löscharbeiten entdeckt worden. Die Frau und drei der 35 bis 39 Jahre alten Söhne seien bereits tot gewesen. Sie seien vermutlich an Rauchgasen erstickt. Einer der Männer habe noch gelebt. Er sei aber trotz Wiederbelebungsversuchen noch am Samstag im Krankenhaus gestorben.

Nach Informationen des Senders TVP Info wurden zwei Familien durch den Brand obdachlos, sie konnten vorläufig bei Verwandten untergebracht werden.

TV-Bericht TVN24, Polnisch

TV-Bericht TVP Info, Polnisch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Die Enigma kennt fast jeder. Aber das Schlüsselgerät 41? Nie gehört. Dabei ist dieses deutsche Chiffriergerät noch viel seltener als seine berühmte Vorgängerin. Nur rund …
Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Gewitter mit heftigen Regengüssen sind am Freitagabend über Deutschland gezogen. Besonders heftig traf es Bayern - mindestens 20 Menschen wurden hier bei Unwettern …
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Zehn Menschen seien ins Krankenhaus gekommen. „Es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, was uns sehr erleichtert.“
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer

Kommentare