+
In Hamm soll eine Mutter ihrer Tochter Heroin gegeben haben, damit "sie besser schlafen kann".

Schwere Vorwürfe gegen Hammerin

Mutter verabreicht Tochter Heroin, damit "sie besser schläft"

In Hamm soll eine Mutter ihrer Tochter Heroin gegeben haben, damit "sie besser schlafen kann". Es ist nicht das einzige Vergehen, das der 39-Jährigen vorgeworfen wird.

Hamm - Mit der absurden Begründung, dass sie das nun beruhigen werde und dass sie nun besser schlafen könne, soll eine 39-jährige Mutter aus dem Hammer Süden ihrer heute 17-jährigen Tochter Heroin gegeben haben. Zweimal soll dies zwischen Oktober 2016 und Januar 2017 geschehen sein. Über den Fall berichtet wa.de*.

Die mutmaßliche Drogenmutter muss sich ab der kommenden Woche aber nicht nur deshalb vor dem Dortmunder Landgericht verantworten. Auch soll sie im genannten Zeitraum mit ihrem 43-jährigen Lebenspartner einen schwunghaften Handel mit Heroin betrieben haben.

Insgesamt 400 Gramm der Droge sollen bei vier Gelegenheiten verkauft worden sein. Die Polizei stellte am 25. Januar 17.900 Euro an Bargeld sicher. Das Geld soll aus den Drogenverkäufen stammen. Die beiden Angeschuldigten sitzen seitdem in Untersuchungshaft.

Für den Prozess, der am Mittwoch, 26. Juli, beginnt, sind mehrere Verhandlungstage anberaumt.

*wa.de ist Teil des bundesweitenIppen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
In einer Klinik soll man gesund werden. Gleichzeitig sind dort Erreger unterwegs, die für geschwächte Patienten lebensgefährlich sein können. Die WHO fordert daher …
WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 
Einen gemütlichen Spaziergang wollte eine Frau aus Hagen unternehmen. Was sie dabei fand, war allerdings alles andere als gemütlich.
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 
Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan "Maria" vor
Hurrikan "Maria" setzt seinen zerstörerischen Zug über die Karibikinseln fort. Nach Dominica und dem französischen Überseegebiet Guadeloupe rast der Sturm nun direkt auf …
Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan "Maria" vor
Wütender Kunde schreibt diesen Brief an Möbelhaus - und bekommt riesigen Zuspruch
Ein Möbelhaus macht bei dem Einbau einer Küche einen blöden Fehler - der wütende Geschädigte teilt ein Foto davon auf Facebook. Der Beitrag beschäftigt tausende User.
Wütender Kunde schreibt diesen Brief an Möbelhaus - und bekommt riesigen Zuspruch

Kommentare