+
In Hamm soll eine Mutter ihrer Tochter Heroin gegeben haben, damit "sie besser schlafen kann".

Schwere Vorwürfe gegen Hammerin

Mutter verabreicht Tochter Heroin, damit "sie besser schläft"

In Hamm soll eine Mutter ihrer Tochter Heroin gegeben haben, damit "sie besser schlafen kann". Es ist nicht das einzige Vergehen, das der 39-Jährigen vorgeworfen wird.

Hamm - Mit der absurden Begründung, dass sie das nun beruhigen werde und dass sie nun besser schlafen könne, soll eine 39-jährige Mutter aus dem Hammer Süden ihrer heute 17-jährigen Tochter Heroin gegeben haben. Zweimal soll dies zwischen Oktober 2016 und Januar 2017 geschehen sein. Über den Fall berichtet wa.de*.

Die mutmaßliche Drogenmutter muss sich ab der kommenden Woche aber nicht nur deshalb vor dem Dortmunder Landgericht verantworten. Auch soll sie im genannten Zeitraum mit ihrem 43-jährigen Lebenspartner einen schwunghaften Handel mit Heroin betrieben haben.

Insgesamt 400 Gramm der Droge sollen bei vier Gelegenheiten verkauft worden sein. Die Polizei stellte am 25. Januar 17.900 Euro an Bargeld sicher. Das Geld soll aus den Drogenverkäufen stammen. Die beiden Angeschuldigten sitzen seitdem in Untersuchungshaft.

Für den Prozess, der am Mittwoch, 26. Juli, beginnt, sind mehrere Verhandlungstage anberaumt.

*wa.de ist Teil des bundesweitenIppen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt
In Hamburg wurden bei einer Kollision eines Rettungswagens mit einem Auto mehrere Personen verletzt, darunter eine hochschwangeren Patientin. 
Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
In Frankfurt verhaftet die Polizei einen nackten Mann auf der Straße - doch was sich die 15 Minuten vor der Verhaftung in Bockenheim abspielte, ist wirklich unglaublich. 
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.