Nato tritt Koalition im Kampf gegen IS bei

Nato tritt Koalition im Kampf gegen IS bei
+
Eine Jacke schwimmt über dem versunkenen Personenwagen im Hafenbecken in Winsen-Stöckte. Foto: Burkhard Giese/Feuerwehren der Stadt Winsen

Mutter zieht Kleinkind aus untergehendem Auto

Winsen/Buchholz (dpa) - Mit dem Mute der Verzweiflung hat eine Mutter ihr Kleinkind aus einem ins Wasser gerollten Auto gerettet. Die 33-Jährige hatte ihren Wagen im niedersächsischen Winsen an der Elbe geparkt, um Altglas wegzubringen - und die Handbremse nicht angezogen.

Dann rollte der Wagen ins Wasser. "Die Mutter sprang hinterher und konnte ihr Kind unverletzt aus dem Fahrzeug befreien", berichtete die Polizei in Buchholz.

Ein Passant sprang ebenfalls ins Wasser, um dem anderthalb Jahre alten Kind zu helfen. Alle drei blieben unverletzt. "Das war richtiges Glück", sagte der Polizeisprecher. Weitere Konsequenzen muss die Mutter nicht befürchten: "Der Fall ist für uns abgeschlossen. Es gibt keinerlei Ermittlungsverfahren in irgendeine Richtung."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

19 Kinder? Reproduktionsarzt nahm wohl eigenes Sperma
Amsterdam (dpa) - Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden soll mit eigenem Sperma die Eizellen Dutzender Frauen befruchtet und so mindestens 19 Kinder gezeugt …
19 Kinder? Reproduktionsarzt nahm wohl eigenes Sperma
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Darmstadt - Die Mars-Sonde "Schiaparelli" ist im vergangenen Oktober abgestürzt. Die erste kontrollierte Landung auf dem Nachbarplaneten Geschichte. Nun scheint der …
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Schwarzer hat nun einen weißen Penis - und will das ändern
Penis-Transplantationen sind selten. In Südafrika gibt es nun einen besonderen Fall: Spender und Empfänger haben eine unterschiedliche Hautfarbe. Das soll jetzt …
Schwarzer hat nun einen weißen Penis - und will das ändern
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Offenbach (dpa) - Vatertagsausflügler werden am Feiertag Christi Himmelfahrt nicht allzu sehr ins Schwitzen geraten. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen …
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm

Kommentare