Mysteriöser Fall: Ein Toter und ein Verletzter im Wald

Bergheim - Mysteriöser Todesfall im oberbayerischen Bergheim: Die Polizei hat am Mittwoch die Leiche eines 23 Jahre alten Mannes bei einer Waldhütte gefunden.

Als die Polizei an der Hütte ankam, schoss der 65 Jahre alte Vater des Toten sich gerade selbst mit einer Waffe in den Bauch. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Auch sein toter Sohn hatte Schussverletzungen, die Hintergründe sind nach Polizeiangaben aber noch völlig unklar.

Ein Zeuge, der sich Sorgen um die Männer machte, weil sie sich eigenartig verhalten hätten, hatte die Polizei informiert. Die Beamten fuhren daraufhin zur Waldhütte der Beiden zwischen den Ortsteilen Ried und Attenfeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die Leiche des 23-Jährigen sollte am Donnerstag obduziert werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Kopenhagen (dpa) – In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter …
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen den Pferdezug. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot

Kommentare