+
Nach 21 Kindern hat Leonora Nameni die Familienplanung längst nicht abgeschlossen.

Eltern aus Leidenschaft

Nach 21 Kindern: Frau will noch mehr Nachwuchs

Kiew - Kinderreiche Familie: Eine Frau aus der Ukraine hat ihr 21. Kind zur Welt gebracht - doch es soll noch nicht das Letzte gewesen sein.

Janosz Nameni (46), Oberhaupt der kinderreichsten Familie der Ukraine, denkt auch nach dem 21. gemeinsamen Kind mit seiner Frau Leonora (43) an weiteren Nachwuchs. „Es wird so viele Kinder geben wie Gott uns schenkt“, sagte der stolze Vater örtlichen Medienberichten am Donnerstag zufolge.

Um den neugeborenen Sohn, der noch keinen Namen erhalten hat, kümmern sich auch die 17 noch im Elternhaus lebenden Geschwister, darunter zwei Zwillingspaare. „Jeder hat seine Arbeit: Die Mädchen helfen im Haus - kochen und waschen -, die Jungs auf dem Hof“, berichtete Leonora.

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Zwei Söhne und zwei Töchter sind schon verheiratet. Erst kürzlich war in derselben Klinik das erste Enkelkind zur Welt gekommen. Im griechisch-katholisch geprägten Dorf Ostriza in der westukrainischen Region Bukowina sind viele Kinder nichts Ungewöhnliches. Allein in ihrer Straße lebten etwa 150 Jungen und Mädchen, erzählte Janosz.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Transsexualität soll keine psychische Erkrankung mehr sein - Videospielsucht schon
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will Transsexualität von der Liste psychischer Erkrankungen streichen. Videospielsucht soll dagegen aufgenommen werden.
Transsexualität soll keine psychische Erkrankung mehr sein - Videospielsucht schon
„Wunderwaffe der Nazis“: Neues Ufo-Spielzeug sorgt für heftige Reaktionen
Ein merkwürdiges Spielzeug hat in den vergangen Tagen für Aufregung gesorgt. Der Hersteller musste viel Kritik einstecken – und macht nun einen Rückzieher.
„Wunderwaffe der Nazis“: Neues Ufo-Spielzeug sorgt für heftige Reaktionen
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger wohl Zufallsbekanntschaft
Einen Tag nach dem Fund einer erschlagenen Jugendlichen in der Nähe von Hannover nimmt die Mordkommission "Anna" einen 24-Jährigen fest. Nun sitzt der Mann in U-Haft.
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger wohl Zufallsbekanntschaft
Sitzbank vibriert während Vorlesung stark - Studentin macht Vibrator-Geständnis
Gewisse Bedürfnisse können anscheinend nicht immer aufgeschoben werden. Das führte bei einer Bielefelder Studentin zu einer peinlichen Situation während der Vorlesung.
Sitzbank vibriert während Vorlesung stark - Studentin macht Vibrator-Geständnis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.