+
Verwaiste Straßen: Das Zentrum von Roermond am Mittwoch. Foto: Marcel van Hoorn

Nach Asbestalarm: Zentrum von Roermond wieder offen

Roermond (dpa) - Zwei Tage nach dem großen Asbestalarm ist die Sperrung des Zentrums der niederländischen Stadt Roermond teilweise aufgehoben worden. Die Geschäfte öffneten gegen 11.00 Uhr wieder, teilte die Stadt mit.

Am Bahnhof kamen bereits am Donnerstagabend wieder die ersten Züge an. Nach einem Brand in zwei Bootshäusern in der Nacht zum Mittwoch waren große Mengen Asbest freigesetzt worden und hatten sich in weiten Teilen der Innenstadt verbreitet.

Daraufhin hatte der Bürgermeister eine Notverordnung verhängt und einen großen Teil des historischen Zentrums der Stadt nahe der deutschen Grenze zum Sperrgebiet erklärt. Dies wurde nun für das Einkaufsgebiet aufgehoben.

Mitarbeiter von Spezialfirmen waren auch in der Nacht im Einsatz, um Reste des krebserregenden Stoffes von Straßen und Gebäuden zu entfernen. Das Zentrum sei aber noch nicht asbestfrei, warnten die Behörden. "Menschen, die das Gebiet betreten oder in Kontakt mit Asbest kommen, müssen ihre Schuhe und Hände mit Wasser säubern, so dass die Asbest-Teilchen abspülen". Die Aufräumarbeiten sind noch nicht abgeschlossen.

Informationen der Stadt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hotelkette in Las Vegas will Massaker-Ansprüche abwehren
Las Vegas (dpa) - Die US-Hotelkette MGM Resorts will sich nach dem Las-Vegas-Massaker von 2017 vor Ansprüchen schützen. Das Unternehmen habe eine entsprechende Klage …
Hotelkette in Las Vegas will Massaker-Ansprüche abwehren
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 
Die aus einer Höhle in Thailand gerettete Jungen-Fußballmannschaft und ihr Trainer haben das Krankenhaus verlassen und geben eine Pressekonferenz. Der News-Ticker zur …
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 
Thai-Fußballer dürfen nach Hause
Chiang Rai (dpa) - Acht Tage nach dem glücklichen Ende des Höhlendramas in Thailand dürfen die zwölf Jungen des geretteten Fußball-Teams wieder nach Hause.
Thai-Fußballer dürfen nach Hause
Rettungswagen mit Schwangerer an Bord baut Unfall und kippt um - so geht es dem Baby 
Eigentlich soll es schnell gehen - schnell in eine Hamburger Klinik zur Entbindung. Doch dann kracht es und der Rettungswagen liegt auf der Seite.
Rettungswagen mit Schwangerer an Bord baut Unfall und kippt um - so geht es dem Baby 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.