+
Bislang erfolglos: Die SEK-Beamten konnten den Angreifer noch nicht finden.

Durchsuchung eines Waldstücks beendet

Nach Angriff auf 80-Jährigen: Täter noch auf der Flucht

Düsseldorf - Die Polizei hat die Suche nach dem Täter nach der brutalen Attacke auf einen 80-Jährigen ergebnislos abgebrochen. Es gebe wohl keinen Zusammenhang mit dem Axt-Angriff.

Nach einem brutalen Angriff auf einen 80-jährigen Mann in Düsseldorf hat die Polizei den Täter trotz eines massiven Aufgebots zunächst nicht gefunden. Die Durchsuchung eines Waldstückes, an der auch schwer bewaffnete Beamte einer Spezialeinheit und ein Hubschrauber eingesetzt waren, wurde am Freitagabend beendet. Die Ermittlungen gingen jedoch weiter, betonte die Polizei in einer Mitteilung. Einen Tag nach dem Axt-Angriff im Hauptbahnhof von Düsseldorf hat der Fall Beunruhigung ausgelöst.

Der alte Mann sei mit einem noch nicht näher identifizierten Gegenstand schwer verletzt worden, schwebe aber nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Berichte, wonach der Täter mit einer Machete bewaffnet sei, bestätigte sie aber nicht. „Da wir im Moment alle sehr vorsichtig und sensibel sind, haben wir ein bisschen mehr Polizei im Einsatz“, erläuterte er. Ein Zusammenhang mit der Axt-Attacke vom Hauptbahnhof bestehe allem Anschein nach nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
Ein Hundebesitzer offenbart einen schrecklichen Verdacht. Jemand soll seine Hündin Artemis während der „World Dog Show“ in Leipzig vergiftet haben. Doch kann das …
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Was ein Blaulicht und Martinshorn bedeuten, weiß eigentlich jedes Kind. Ein Autofahrer in Rheinland-Pfalz hat das Signal von einem Rettungswagen jedoch eiskalt ignoriert …
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Erst knallte es gewaltig und dann flogen Funken durch die Luft! Ein spektakuläres Foto der Bundespolizei zeigt einen dramatischen Vorfall am Hamburger Hauptbahnhof. Doch …
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst
Ein Polizist in Frankreich hat nach einem Trennungsstreit drei Menschen getötet, seine Freundin schwer verletzt und sich anschließend selbst erschossen.
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

Kommentare