Brand an der Wiesn breitet sich aus - Spezialisten vor Ort

Brand an der Wiesn breitet sich aus - Spezialisten vor Ort
+
Nach Mednienberichten wurde in der Toilette der Condor-Maschine ein Zettel mit dem Wort "Bombe" entdeckt. Daraufhin landeten die Piloten die Maschine auf Kreta. Foto. Christoph Schmidt/Symbolbild Foto: Christoph Schmidt

Auf Kreta zwischengelandet

Nach Bombendrohung in Condor-Maschine: Rückflug am Abend

Chania/Düsseldorf (dpa) - Die 273 Fluggäste des wegen einer Bombendrohung auf der griechischen Insel Kreta außerplanmäßig gelandeten Condor-Flugzeugs müssen noch bis heute Abend auf ihre Rückreise warten.

Der Rückflug sei für 19 Uhr Ortszeit geplant, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft am Freitagmorgen. Der Flieger käme dann gegen 21 Uhr an seinem Zielflughafen in Düsseldorf an. Grund für den späten Rückflug seien die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten der Bordcrew.

Der Flieger war in der Nacht zum Freitag auf dem Weg vom ägyptischen Hurghada nach Düsseldorf unterwegs gewesen. Nach Informationen griechischer Medien und der "Bild"-Zeitung wurde in der Toilette des Flugzeugs ein Zettel mit dem Wort "Bombe" entdeckt. Daraufhin landeten die Piloten die Maschine in der Stadt Chania auf Kreta.

Die Fluggäste wurden wie geplant in Hotels untergebracht, sagte der Sprecher. Die Maschine wurde mit Spürhunden durchsucht. Zunächst hätten sie aber nichts Verdächtiges gefunden. Über etwaige Hintergründe zur Bombendrohung könne und dürfe er allerdings nichts sagen.

Condor auf Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

185. Auflage: Münchner Oktoberfest 2018 öffnet seine Pforten
Es ist mal wieder so weit, die Landeshauptstadt München steht Kopf. Die nächsten 16 Tage herrscht Ausnahmezustand, wenn das Oktoberfest 2018 zelebriert wird. Sicherheit …
185. Auflage: Münchner Oktoberfest 2018 öffnet seine Pforten
Frau macht sich Sorgen um Freundin - doch als die Polizei kommt, ist es schon zu spät
Eine Frau aus Frankfurt machte sich am Donnerstag große Sorgen um ihre Freundin - als die Polizei alarmiert wird, ist es bereits zu spät. 
Frau macht sich Sorgen um Freundin - doch als die Polizei kommt, ist es schon zu spät
Katastrophenfall Moorbrand: Rauchwolke aus All zu sehen - Durchsuchung bei der Bundeswehr
Ein Waffentest der Bundeswehr hat einen Flächenbrand ausgelöst, der schon seit zwei Wochen die Einsatzkräfte der Feuerwehr beschäftigt. Der Lankreis Emsland ruft den …
Katastrophenfall Moorbrand: Rauchwolke aus All zu sehen - Durchsuchung bei der Bundeswehr
Viele Deutsche sehen Zukunft mit Sorgen
Berlin (dpa) - Junge Menschen blicken optimistischer in die Zukunft als ältere. So glauben 14 Prozent der Deutschen, die älter als 32 Jahre sind, dass unser Dasein in 20 …
Viele Deutsche sehen Zukunft mit Sorgen

Kommentare