+
Passanten genießen die strahlende Sonne an der Binnenalster in Hamburg. Foto: Axel Heimken

Ruhiges Herbstwetter zum Tag der Deutschen Einheit

Offenbach (dpa) - Heute hält sich im Norden gebietsweise noch dichter Nebel, der sich aber zunehmend auflöst. Sonst ist es bereits vielfach heiter.

Im Süden und Südwesten ziehen mitunter etwas dichtere Wolkenfelder durch, die sich im Tagesverlauf bis in die mittleren Landesteile ausweiten. Es bleibt aber überwiegend trocken.

Die Temperatur steigt auf 15 bis 20 Grad, am Oberrhein sowie in Oberbayern lokal bis 22 Grad. Der Wind weht überwiegend schwach aus östlichen Richtungen. Er dreht im Süden und Westen im Tagesverlauf auf Südwest bis West. Zeitweise kann es auf den Alpengipfeln starke bis stürmische Böen geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 
Im Westen und Südwesten Deutschlands haben Unwetter am Dienstag vielerorts Schäden hinterlassen. Straßen wurden überflutet und Keller liefen voll.
„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 
Kurz vor Sommerbeginn: Giftquallen-Alarm auf Mallorca
Kurz vor Sommerbeginn ist an der mallorquinischen Küste eine äußerst giftige Qualle aufgetaucht. Droht nun etwa ein Badeverbot? 
Kurz vor Sommerbeginn: Giftquallen-Alarm auf Mallorca
Archäologen entdecken historische Sensation in Dänemark
Schnittwunden, Bissspuren und abgetrennte Beckenknochen: Forscher haben bei Ausgrabungen in Dänemark neue Erkenntnisse über eine Schlacht vor etwa 2000 Jahren gewonnen.
Archäologen entdecken historische Sensation in Dänemark
Flüchtling auf Amrum ermordet: Angeklagte  verurteilt
Zwei Männer sollen auf Amrum einen Flüchtling getötet und anschließend in den Dünen vergraben haben. Der 27-Jährige wird monatelang vermisst, dann die traurige …
Flüchtling auf Amrum ermordet: Angeklagte  verurteilt

Kommentare