Trickdiebe mit schlechtem Gewissen

Nach Diebstahl: Falsche Polizisten zeigen Reue

Seevetal/Maschen - Als Polizisten verkleidet haben zwei Männer einer Frau aus Maschen in Niedersachsen die Geldbörse gestohlen - die sie später mit Entschuldigung zurückerhielt.

Pseudo-Polizisten zeigen Reue: Die Bestohlene habe ihre Wohnungstür am Sonntag zum Lüften offengelassen, als die Männer sie in ihrer Wohnung überraschten, teilte die Polizei am Montag mit. Die falschen Beamten hätten sie wegen ihres Leichtsinns belehrt und einen Rundgangs durchs Haus gemacht, anschließend habe das Portemonnaie gefehlt.

Am Abend habe ein Mann sich telefonisch bei der Frau entschuldigt. Einer der Täter gab die Geldbörse und 1000 Euro zurück, die die Täter mit der EC-Karte der Frau von ihrem Konto geholt hatten. Die Polizei ermittelt dennoch - wegen Amtsanmaßung, Diebstahls und Computerbetrugs.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Karlsruhe - Nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten flüchtete eine Mutter mit ihrer siebenjährigen Tochter zu einer Bekannten - doch der Mann folgte den beiden. …
Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote

Kommentare