+
Eine Frau machte beim Waldspaziergang einen außergewöhnlichen Fund.

Bei Waldspaziergang

Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 

Einen gemütlichen Spaziergang wollte eine Frau aus Hagen unternehmen. Was sie dabei fand, war allerdings alles andere als gemütlich.

Hagen - Einen entspannter Spaziergang durch den Wald im Hagener Stadtteil Haspe wollte eine 52-Jährige unternehmen. Ein Fund, den die Frau dabei machte, dürfte sie aber gehörig erschreckt haben.

In einem Baumstumpf bemerkte die Spaziergängerin etwas Merkwürdiges. Beim näheren Hinsehen entpuppte sich das Etwas als Granate!

Die Frau rief sofort die Polizei, die dann den Kampfmittelräumdienst und das LKA verständigte.

Zum Glück konnte bald Entwarnung gegeben werden. Bei dem Fundstück handelte es sich um eine moderne Übungsmörsergranate. Diese ist absolut ungefährlich. Sie wurde anschließend entsorgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über 100 Helfer suchen verzweifelt nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf
In Australien war ein Mädchen (3) mit ihrem Hund spurlos verschwunden. Ausgerechnet ein alter Hund sollte das Rätsel lösen.
Über 100 Helfer suchen verzweifelt nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Ein einzelner Mord wird in Dänemark selten mit lebenslanger Haft bestraft. Doch für Peter Madsen will die Staatsanwaltschaft genau das. Er sei kein normaler Mensch. …
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Britische Eltern kämpfen für Ausreise ihres todkranken Sohns
Ihr Kampf geht in die nächste Runde: Die Eltern eines Einjährigen haben nun Berufung gegen eine Gerichtsentscheidung eingelegt, nach der ihr todkranker Sohn nicht nach …
Britische Eltern kämpfen für Ausreise ihres todkranken Sohns
Morde an drei Filmstudenten erschüttern Mexiko
Mexiko wird von einer beispiellosen Gewaltwelle überrollt: Tausende Menschen werden jedes Jahr ermordet, von vielen wird keine Notiz genommen. Jetzt aber geht ein …
Morde an drei Filmstudenten erschüttern Mexiko

Kommentare