+
Nach einem Drohbrief haben die Veranstalter zusammen mit dem Staatsschutz entschieden, den Kinderkarneval in Herne abzusagen.

"Ungläubige"

Nach Drohbrief Kinderkarneval in Herne abgesagt

Herne - Aus Angst vor einem möglichen Anschlag ist der Kinderkarneval in der Stadt Herne im Ruhrgebiet abgesagt worden. Es sei ein anonymer und verdächtiger Brief gefunden worden.

Das teilte die Polizei mit. Das Volkshaus Röhlinghausen kündigte die Absage auf seiner Homepage an. Nach Angaben eines Bochumer Polizeisprechers hatte der Veranstalter die Entscheidung nach einem Gespräch mit dem eingebundenen Staatsschutz getroffen. In einem Umschlag im Briefkasten des Volkshauses seien Zeitungsberichte über Sternsinger gefunden worden, außerdem standen auf Deutsch und Arabisch Worte wie "Ungläubige" und "Deutschland tötet alle Moslems" auf dem Papier. Die traditionelle Kinderkarnevalsparty war für Sonntag geplant. Mehrere Medien hatten zuvor über die Absage berichtet.

So gefährlich ist Kinderschminke für Karneval

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftstest an einer Leiche: Exhumierung von Dalí hat begonnen
Eine Frau behauptet, sie sei die einzige Tochter des berühmten Malers: Jetzt hat die Exhumierung der sterblichen Überreste des spanischen Künstlers Salvador Dalí …
Vaterschaftstest an einer Leiche: Exhumierung von Dalí hat begonnen
Mit dramatischen Folgen: 44-Jähriger stürzt sich während Polizeieinsatzes vom Balkon
Während eines Polizeieinsatzes in Berlin hat sich ein 44-Jähriger von einem Balkon gestürzt und ist später an seinen Verletzungen gestorben.
Mit dramatischen Folgen: 44-Jähriger stürzt sich während Polizeieinsatzes vom Balkon
This „Girl is on fire“: 9-jähriges Mädchen wird zum TV-Star
Angelica Hale scheint ein normales 9-jähriges Kind in den USA zu sein - bis auf eine Ausnahme: Mit ihrer herausragenden Stimme singt die Kleine bei „America‘s Got …
This „Girl is on fire“: 9-jähriges Mädchen wird zum TV-Star
Frau und drei Kinder tot - Verdächtiger in Schweden gefasst
Schrecklicher Fund: In Schweden soll ein Mann eine Frau und drei kleine Kinder getötet haben. Weitere Details sind zunächst unklar.
Frau und drei Kinder tot - Verdächtiger in Schweden gefasst

Kommentare