+
Er wurde geheilt, nun will Pfleger William Pooley wieder ins Ebola-Gebiet gehen, um dort die Epidemie zu bekämpfen.

Er will gegen die Epidemie kämpfen

Nach Ebola-Heilung: Pfleger wieder in Afrika

London - Der von Ebola geheilter britischer Pfleger William Pooley Ebola ist zurück nach Westafrika gereist, um dort weiter Infizierte zu behandeln. Zuvor hatte er sich als Helfer in Sierra Leone mit dem Virus angesteckt.

Er wolle weiter gegen die Epidemie ankämpfen und „alles tun, was ich kann, um so viele unnötige Todesfälle wie möglich zu verhindern“, sagte der 29-Jährige, der am Sonntag in der Hauptstadt Freetown ankam.

Pooley hatte sich als erster Brite während der aktuellen Epidemie infiziert und war im August zur Therapie in seine Heimat geflogen worden. Nach einer Behandlung mit dem experimentellen Medikament „ZMapp“ in einem Londoner Krankenhaus war er im September geheilt entlassen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Deutscher verunglückt in Schweizer Alpen
Bern - Bei einem 200 Meter tiefen Fall über Felsen ist ein Deutscher in den Schweizer Bergen ums Leben gekommen.
Deutscher verunglückt in Schweizer Alpen
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Der Ramadan 2017 steht kurz bevor. Im Fastenmonat verzichten Muslime von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang auf Essen noch Trinken. Alle Informationen finden …
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?

Kommentare