+

Nach 72 Ehejahren Hand in Hand gestorben

Washington - Ende einer langen Ehe: 72 Jahre nach seiner Hochzeit ist ein Paar in der US-Kleinstadt State Center (Iowa) als Folge eines Autounfalls ums Leben gekommen.

Gordon und Norma Yeager lagen nach einem Bericht des TV-Senders “ABC News“ vom Mittwoch (Ortszeit) Hand in Hand nebeneinander in zwei Krankenhausbetten, als der 94-Jährige Ehemann aufhörte zu atmen. Seine Frau Norma (90) starb nur eine Stunde später. Die Asche der beiden soll nun in einem gemeinsamen Grab beigesetzt werden.

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Der Sohn Dennis (52) erklärte, seine Mutter habe sich trotz eigener Verletzungen bis zuletzt vor allem um ihren Mann gesorgt. Der gemeinsame Tod war offensichtlich ein Spiegelbild der Ehe: “Alles wurde gemeinsam gemacht, das war die Regel“, sagte Tochter Donna Sheets (71).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer in französischen Alpen tödlich verunglückt
Ein deutscher Skifahrer ist in den französischen Alpen tödlich verunglückt.
Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer in französischen Alpen tödlich verunglückt
Was anfällig für Fake News macht
Manchmal scheint es kaum zu fassen: Das ist doch so offensichtlich falsch, warum glauben so viele Menschen das? US-Psychologen haben eine Theorie dazu entwickelt, was …
Was anfällig für Fake News macht
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt vor dem Bundesgerichtshof auf ganzer Linie. Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern

Kommentare