+

Nach 72 Ehejahren Hand in Hand gestorben

Washington - Ende einer langen Ehe: 72 Jahre nach seiner Hochzeit ist ein Paar in der US-Kleinstadt State Center (Iowa) als Folge eines Autounfalls ums Leben gekommen.

Gordon und Norma Yeager lagen nach einem Bericht des TV-Senders “ABC News“ vom Mittwoch (Ortszeit) Hand in Hand nebeneinander in zwei Krankenhausbetten, als der 94-Jährige Ehemann aufhörte zu atmen. Seine Frau Norma (90) starb nur eine Stunde später. Die Asche der beiden soll nun in einem gemeinsamen Grab beigesetzt werden.

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Der Sohn Dennis (52) erklärte, seine Mutter habe sich trotz eigener Verletzungen bis zuletzt vor allem um ihren Mann gesorgt. Der gemeinsame Tod war offensichtlich ein Spiegelbild der Ehe: “Alles wurde gemeinsam gemacht, das war die Regel“, sagte Tochter Donna Sheets (71).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jäger retten mit Drohnen Rehkitze vor den Mähdreschern
Wenn die Bauern ihre Wiesen mähen, sind viele Rehkitze in Gefahr. Zwei Jäger aus Schwaben wollen das mit einer Drohne samt Wärmebildkamera ändern. Dass ihre Idee Leben …
Jäger retten mit Drohnen Rehkitze vor den Mähdreschern
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Washington (dpa) - Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet
In einer US-Straßenbahn im Bundesstaat Oregon sind zwei Menschen bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Sie hatten versucht, zwei muslimische Frauen vor einem …
Weil sie helfen wollten: Zwei Menschen bei Messerstecherei getötet

Kommentare