+
Eine Polizeiabsperrung vor dem Haus in Kruft (Rheinland-Pfalz), wo sich in der Nacht zum 23.11.2011 das Familiendrama ereignet hat.

Nach Familiendrama: Vater wegen Mordes angeklagt

Koblenz/Kruft - Zweieinhalb Monate nach einem tödlichen Familiendrama in Rheinland-Pfalz hat die Staatsanwaltschaft den Vater wegen dreifachen Mordes angeklagt.

Mit einem langen Küchenmesser soll der 47-Jährige im November im Ort Kruft seinen neunjährigen Sohn und seine 43 Jahre alte Frau erstochen haben, wie die Koblenzer Anklagebehörde am Freitag mitteilte. Seinen siebenjährigen Sohn soll er erstickt haben.

Der Mann habe die Verbrechen gestanden, erklärte die Staatsanwaltschaft. Er wollte verhindern, dass ihn seine Ehefrau mit den Kindern verlässt, hieß es weiter. Der Angeschuldigte sitzt in Untersuchungshaft. Ihm droht eine lebenslange Haftstrafe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Er soll in seiner Firma das Feuer eröffnet und drei Menschen erschossen haben - jetzt ist der 37-jährige Verdächtige nach einer Großfahndung an der Ostküste der …
Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Genf (dpa) - Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
Ein 39-jähriger Mann soll seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen.
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft

Kommentare