+
Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene, Klaus-Dieter Zastrow, erhebt schwere Vorwürfe

Nach Tod von Frühchen: Neue Vorwürfe gegen Klinik

Bremen - Nach dem Tod von drei Frühchen auf der Säuglingstation des Klinikums Bremen-Mitte hat der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene, Klaus-Dieter Zastrow, schwere Vorwürfe gegen das Krankenhaus erhoben.

Lesen Sie dazu auch:

Hygiene-Vorschriften auf dem Prüfstand

Nach Baby-Tod: Suche nach den Schuldigen

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene, Klaus-Dieter Zastrow, kritisiert das Klinikum Bremen-Mitte wegen dessen Maßnahmen nach dem Tod dreier Babys durch Keiminfektionen. Erst in der vergangenen Woche hatte die Gesundheitsbehörde angeordnet, dass bei Mitarbeitern der Station Abstriche aus dem Analbereich genommen werden. “Das ist viel zu spät“, sagte Zastrow dem Nachrichtenmagazin Focus laut Vorabmeldung von Samstag.

“Diese Maßnahme gehört zu den ersten Schritten nach einem Ausbruch“, fügte Zastrow an. Der Keim war erstmals Ende Juli bei einem Kind nachgewiesen worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht - skrupelloser Betrug zulasten der Frauen. Die Opfer kämpfen bis heute um …
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Unwetter-Chaos in Deutschland: Mann von Baum erschlagen
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Deutschland: Mann von Baum erschlagen
Falscher Polizist gesteht Vergewaltigung von Schüler
Ein Mann hat im Dezember 2015 einen Jungen auf einem Spielplatz bei Schwerin vergewaltigt. Nun gestand er die Tat vor dem Landgericht Schwerin.
Falscher Polizist gesteht Vergewaltigung von Schüler
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt
Ein verheerender Waldbrand sucht Portugal heim. Es gibt Dutzende Tote. Noch immer kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen. Der Staatspräsident spricht von einer …
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt

Kommentare