In Heidelberg

Nach gescheitertem Flirtversuch in der Disko: Mann vergreift sich offenbar an 36-Jähriger

Ein unbekannter Mann soll nach einem Clubbesuch eine 36-Jährige in der Heidelberger Altstadt vergewaltigt haben. Die Polizei sucht Zeugen. 

Heidelberg - Weil er mit einem Flirtversuch in einer Heidelberger Disko scheiterte, soll ein unbekannter Mann eine 36-Jährige vergewaltigt haben. Der Mann, der zwischen 25 und 30 Jahren alt sein soll, soll dem mutmaßlichen Opfer nach dem Diskobesuch gefolgt sein. 

Alle Informationen zu dem Vorfall und eine Beschreibung des Verdächtigen finden Sie bei den Kollegen auf heidelberg24.de.*

*heidelberg24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.  

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

VW Golf GTI geschrottet: Polizei hat eine entscheidende Frage zu klären
Dieser VW Golf GTI stellt die Polizei vor ein Rätsel - Die Beamten bitten die Öffentlichkeit jetzt um Hilfe.
VW Golf GTI geschrottet: Polizei hat eine entscheidende Frage zu klären
Zwei Trucker schlafen friedlich in ihren Lkw - plötzlich bricht Hölle über sie herein
Polizei-Einsatz! Zwei Trucker schlafen friedlich in ihren Lkw eine - doch dann bricht die Hölle über sie herein.
Zwei Trucker schlafen friedlich in ihren Lkw - plötzlich bricht Hölle über sie herein
Horror im Hauptbahnhof Frankfurt: Mann geht rein - sofort sticht Irrer mit Messer zu
Diese Nachricht dürfe viele Pendler schockieren: Im Frankfurter Hauptbahnhof hat ein Irrer einen Unbeteiligten völlig grundlos niedergestochen.
Horror im Hauptbahnhof Frankfurt: Mann geht rein - sofort sticht Irrer mit Messer zu
Mysterium: Unbekannter Mann aus dem Wald - Polizei steht vor unlösbarem Rätsel
Mysterium: Wer ist dieser tote Mann aus dem Wald? Die Polizei steht vor einem scheinbar unlösbarem Rätsel.
Mysterium: Unbekannter Mann aus dem Wald - Polizei steht vor unlösbarem Rätsel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion