In Heidelberg

Nach gescheitertem Flirtversuch in der Disko: Mann vergreift sich offenbar an 36-Jähriger

Ein unbekannter Mann soll nach einem Clubbesuch eine 36-Jährige in der Heidelberger Altstadt vergewaltigt haben. Die Polizei sucht Zeugen. 

Heidelberg - Weil er mit einem Flirtversuch in einer Heidelberger Disko scheiterte, soll ein unbekannter Mann eine 36-Jährige vergewaltigt haben. Der Mann, der zwischen 25 und 30 Jahren alt sein soll, soll dem mutmaßlichen Opfer nach dem Diskobesuch gefolgt sein. 

Alle Informationen zu dem Vorfall und eine Beschreibung des Verdächtigen finden Sie bei den Kollegen auf heidelberg24.de.*

*heidelberg24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.  

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer rastet nach scharfem Überholmanöver total aus - sofort Polizeieinsatz
Ein Lkw-Fahrer rastet nach einem Überholmanöver eines bosnischen Kollegen auf der Autobahn völlig aus - seine Reaktion beschäftigt nun die Polizei.
Lkw-Fahrer rastet nach scharfem Überholmanöver total aus - sofort Polizeieinsatz
Mondmeteorit bei Auktion für über 600 000 Dollar versteigert
Boston (dpa) - Mehr als 600 000 US-Dollar hat ein Käufer bei einer Auktion für einen Mondmeteoriten bezahlt. Das "Mondpuzzle" genannte Gestein besteht nach Angaben des …
Mondmeteorit bei Auktion für über 600 000 Dollar versteigert
Perverse schneidet Mutter Baby aus Bauch - aber das Schlimmste kommt erst noch
Den Wunsch, Mutter zu werden, erfüllte sich eine Brasilianerin auf die schlimmste vorstellbare Weise: Sie schnitt einer Schwangeren das Kind aus dem Bauch. 
Perverse schneidet Mutter Baby aus Bauch - aber das Schlimmste kommt erst noch
Polizei kommt zu Beziehungsstreit - dort bricht Hölle über sie herein
Polizisten werden zu einem Beziehungsstreit gerufen - dort angekommen bricht Hölle über sie herein.
Polizei kommt zu Beziehungsstreit - dort bricht Hölle über sie herein

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion