Heilige Schrift zurückgeschickt

Nach 42 Jahren: Bibel-Dieb bereut Tat

London - 42 Jahre nach einer wahrlich gottlosen Straftat hat ein Dieb aus Deutschland Reue gezeigt und einer englischen Kirche eine Bibel zurückgeschickt, die er damals hatte mitgehen lassen. 

Als junger Sprachschüler hatte der Mann im südenglischen Küstenort Hastings eine in Leder gebundene Bibel gestohlen - jetzt schickte er sie in einem Karton an die Kirchengemeinde der Trinity Church zurück, wie der Schatzmeister der Kirche der Zeitung „Hastings & St Leonards Observer“ sagte. „Ich hatte gehofft, es ist etwas, das unsere Kassen füllt“, beschrieb der Mann die Situation, als das Päckchen aus Deutschland eintraf. Die 200 Jahre alte Bibel habe keinen nennenswerten Wert.

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Dem Päckchen vorausgegangen war ein maschinengeschriebener, anonymer Brief des reuigen Sünders. Der Mann war im Jahr 1971 schwer enttäuscht von seinem Englisch-Sprachkurs in Hastings. Die Qualität sei miserabel gewesen. Deswegen habe er sich in der Kirche eine englischsprachige Bibel ausgeborgt, um auf diese Weise sein Englisch zu verbessern. Inzwischen im Ruhestand, habe er nun sein Gewissen beruhigen wollen und das Diebesgut zurückgesandt. Seinen Namen nannte er der Kirchengemeinde zufolge nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare