+
Die Bärin "Hanna" wurde 22 Jahre lang versehentlich für ein Männchen gehalten.

Der "kleine Hannes" war gar keiner

Nach 22 Jahren: Aus Bär wird Bärin Hanna

Stuer/Wolgast - Der "kleine Hannes" war gar keiner: Erst nach 22 langen Jahren bemerkten Tierpfleger im Bärenwald Müritz, dass ihr Bär Hannes in Wahrheit ein Weibchen ist.

Tierpark-Betreiber haben eine gefangene Bärin 22 Jahre lang für ein Männchen gehalten. Erst beim Umzug in ein größeres Gehege sei das Tier genauer untersucht und der Fehler festgestellt worden: „Aus "Hannes" wurde bei uns "Hanna"“, sagte die Leiterin des Bärenwaldes im mecklenburgischen Stuer, Winnie Rösner, am Mittwoch. „Hanna“ war Ende März als letzter Bär aus dem Tierpark Wolgast in das Bärengehege einer Tierschutzstiftung umgezogen. „In dem Zuge wurde sie gründlich untersucht“, sagte Rösner.

An diesem Sonntag soll die Bärin beim „Frühlingsfest“ aus der Quarantäne in ein großes Gehege gelassen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an

Kommentare