Nach 25 Jahren: Polizei verhaftet Mädchen-Mörder

Paris - Der Mörder eines jungen Mädchens ist in Frankreich wohl 25 Jahre lang frei herumgelaufen. Nun könnte der Fall gelöst sein.

Ein 44-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie die Tageszeitung “Le Parisien“ am Samstag berichtete. “Er leugnet, doch die Beweise waren zu seiner Verhaftung ausreichend“, bestätigte ein Staatsanwalt der Zeitung.

Am 18. Dezember 1986 war die damals 16-jährige Christelle Maillery tot in einer Garage in Creusot in der Region Burgund aufgefunden worden. Sie wurde mit rund 30 Messerstichen ermordet. Der Verdächtige war zum Zeitpunkt der Tat 19 Jahre alt und wohnte in dem Viertel des jungen Mädchens. Die Mutter der Ermordeten hatte die Vereinigung “Christelle“ gegründet; ihr Kampf soll zur Lösung des Verbrechens beigetragen haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare