+
Die Hinterbliebenen der Todesopfer, die im Juli mutmaßlich von dem Amokläufer James Holmes bei der Premiere des jüngsten „Batman“-Films erschossen wurden, erhielten jeweils 220 000 Dollar (knapp 173 000 Euro).

Nach Kino-Morden von Aurora

Batman-Killer: Opfer-Familien erhalten 220.000 Dollar

Washington - Nach dem Kino-Massaker mit zwölf Toten in der US-Stadt Aurora (Colorado) fließen nach einem Zeitungsbericht mehr als fünf Millionen Dollar an die Geschädigten.

Das Geld stamme aus privaten Spenden, berichtete die „Denver Post“ am Freitag. Die Hinterbliebenen der Todesopfer, die im Juli mutmaßlich von dem Amokläufer James Holmes bei der Premiere des jüngsten „Batman“-Films erschossen wurden, erhielten jeweils 220 000 Dollar (knapp 173 000 Euro). Dieselbe Summe gehe an fünf Menschen, die dauerhafte Hirnschäden erlitten hätten oder seit der Tat gelähmt seien.

Fast drei Dutzend anderer Verletzte, die teilweise mehrere Wochen in Kliniken behandelt wurden, können ebenfalls mit Hilfszahlungen rechnen. Der 24-Jährige ist wegen vielfachen Mordes angeklagt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen Lkw-Fahrer nach Mord an Joggerin beginnt
Nach dem Mord an einer 27 Jahre alten Joggerin in Endingen bei Freiburg kommt ein Lastwagenfahrer vor Gericht. Der 40-Jährige hat laut Justiz eine Vorgeschichte. Er soll …
Prozess gegen Lkw-Fahrer nach Mord an Joggerin beginnt
Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt
Den Suchmannschaften rennt die Zeit davon: An Bord des verschollenen argentinischen U-Boots könnte bald der Sauerstoff bald ausgehen. Wurde das U-Boot nun endlich …
Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt
Prozess um Massenrausch von Handeloh nähert sich dem Ende
Menschen wälzen sich mit Krämpfen auf dem Boden, einige sind bewusstlos, andere halluzinieren. Bei einem Seminar im niedersächsischen Handeloh geht ein Drogenexperiment …
Prozess um Massenrausch von Handeloh nähert sich dem Ende
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Unsere Nachrichten-App für iOS und Android bekommt ein großes Update. Diese Änderungen sind für Sie besonders wichtig.
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 

Kommentare