+
Viele Patienten konnten nur noch tot geborgen werden.

Nach Klinikbrand: Zahl der Toten steigt auf 92

Neu Delhi - Nach dem Großbrand in einem Krankenhaus der ostindischen Metropole Kolkata ist die Zahl der Toten auf mindestens 92 gestiegen.

Zwei Patienten seien am Wochenende an ihren Verletzungen gestorben, berichtete die Nachrichtenagentur IANS am Sonntag unter Berufung auf einen Krankenhaussprecher. Zunächst hatten die Behörden die Zahl der Toten mit 89 angegeben. Am Freitag war im Keller des privaten AMRI-Klinik vermutlich durch einen Kurzschluss ein Brand ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei starben die meisten Opfer an Rauchvergiftungen. Der Feuerwehr wird vorgeworfen, zu spät am Unglücksort eingetroffen zu sein.

Feuer im indischen Krankenhaus: Viele Tote

Feuer im indischen Krankenhaus: Viele Tote

Mit einem Schweigemarsch protestierten am Samstag nach Medienberichten rund 1500 Menschen, darunter Krankenschwestern und Ärzte, gegen die Behörden. In dem Krankenhaus seien seit längerem Sicherheitsmängel bekannt gewesen, erklärten Demonstranten. Die Behörden hätten jedoch nichts dagegen getan, meinten sie. Wenige Stunden nach dem Brand wurden sechs Vorstandsmitglieder des Klinikbetreibers festgenommen. Die Regierung des Bundesstaates Westbengalen setzte zwei Untersuchungskommissionen ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sex mit Patientinnen - Arzt bittet um Entschuldigung
Rund drei Jahre lang soll ein Arzt und Psychotherapeut aus Franken drei seiner Patientinnen immer wieder sexuell missbraucht haben. Beim Prozessauftakt wendet sich der …
Sex mit Patientinnen - Arzt bittet um Entschuldigung
Besucher können Baby-Eisbär in Berlin erst im Frühjahr sehen
Der vor wenigen Tagen geborene kleine Eisbär im Berliner Tierpark wird sich den Besuchern erst im Frühjahr zeigen.
Besucher können Baby-Eisbär in Berlin erst im Frühjahr sehen
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
New York ist offenbar Ziel eines Terroranschlags geworden. Mitten in Manhattan gab es eine Explosion, ein Foto zeigt einen Mann am Tatort, der einen Sprengsatz am Körper …
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Wie verändern Internet und Computer das Aufwachsen von Kindern weltweit? Das hat Unicef erstmals untersucht. Der Jahresbericht 2017 "Kinder in einer digitalen Welt" …
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen

Kommentare