+
Nach den tödlichen Schüssen auf sieben Menschen in einem Dorf im US-Staat Missouri rätselt die Polizei über das Motiv des Täters.

Nach Tod der Mutter

USA: Mann tötet sieben Menschen und sich selbst

St. Louis - Ein Amerikaner geht nachts in einem Dorf von Haus zu Haus. Er erschießt drei Paare in ihren Schlafzimmern und ein siebtes Opfer. Dann tötet er sich selbst. Zudem entdeckt die Polizei eine neunte Leiche - seine Mutter, die vermutlich eines natürlichen Todes starb.

Nach den tödlichen Schüssen auf sieben Menschen in einem Dorf im US-Staat Missouri rätselt die Polizei über das Motiv des Täters. Der 36-Jähriger hatte nach Behördenangaben in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) in vier verschiedenen Häusern des Ortes Tyrone das Feuer eröffnet und sich anschließend selbst getötet. US-Medien spekulierten am Samstag, der Tod seiner Mutter in derselben Nacht könnte die Bluttat ausgelöst haben.

Opfer waren vier Ehepaare, wie der „Houston Herald“ unter Berufung auf den zuständigen Gerichtsmediziner berichtete. Der Mann erschoss dem Bericht zufolge drei der Paare in ihren Schlafzimmern. Im vierten Haus, in dem die Bewohner ihm die Tür öffneten, tötete er demnach nur den Mann, die Frau entkam mit einer Schusswunde.

Ein Mädchen hatte in der Tatnacht wegen „Unruhe“ in seinem Elternhaus die Polizei alarmiert. Dann hörte es Schüsse und floh zu Nachbarn. Beamte, die in dem 50-Einwohner-Ort von Tür zu Tür gingen, fanden wenig später die Opfer. Zwei der vier Ehepaare waren der Polizei zufolge mit dem Schützen verwandt. Die Identität der drei anderen Opfer wurde zunächst nicht bekannt.

Die Polizei entdeckte außerdem in einem fünften Haus die Leiche einer 74-jährigen Frau, die anscheinend eines natürlichen Todes gestorben sei. Sie wurde als Mutter des Schützen identifiziert. Möglicherweise habe der Sohn sie tot aufgefunden, spekulierte unter anderem der Sender CNN. Der Schütze selbst wurde nach der Bluttat tot in seinem Auto entdeckt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare