+
Der Pilot landete die Boeing 767 ohne Fahrwerk auf dem Flughafen in Warschau

Nach Notlandung: Chaotische Zustände im Flugverkehr

Warschau - Nach der geglückten Notlandung einer Boeing 767 in Warschau kam es am Mittwoch zu Chaos im Flugverkehr. Das hat gleich mehrere Gründe.

Nach der geglückten Notlandung einer Boeing 767 in Warschau ist es am Mittwoch in Polen zu chaotischen Zuständen im Flugverkehr gekommen. Der Hauptstadtflughafen Frederic Chopin blieb geschlossen. Mehrere der für Langstreckenflüge vorgesehenen Ausweichflughäfen konnten das Verkehrsaufkommen wegen dichten Nebels jedoch nicht bewältigen. Allein die polnische Fluglinie LOT musste am Mittwochvormittag rund 60 Flüge streichen.

Lesen Sie dazu auch:

Probleme mit Fahrwerk: Boeing 767 muss in Warschau notlanden

Bei der Bauchlandung einer Boeing 767 war am Dienstag niemand zu Schaden gekommen. Der Warschauer Flughafen bleibt jedoch wegen der andauernden Aufräumarbeiten bis Donnerstag gesperrt. Die verunglückte Maschine lag am Mittwoch immer noch an der Kreuzung zweier Landebahnen, sollte aber im Laufe des Tages entfernt werden, teilte die polnische Fluglinie LOT mit.

Indessen feiern die polnischen Medien den Piloten Tadeusz Wrona als neuen Nationalhelden. “Eine bravouröse Landung“, titelte die Zeitung Rzeczpospolita am Mittwoch. Und die Gazeta Wyborcza schrieb über den “Meisterkapitän Wrona“. Eine neu geschaffene Facebook-Seite für Wrona hatte am Mittwochvormittag bereits 40.000 Fans. Dem 54-Jährigen war es gelungen, die Maschine der polnischen Fluglinie LOT mit 220 Passagieren und elf Besatzungsmitgliedern an Bord ohne Fahrwerk sicher zu landen. Warum die Hydraulik versagte und sich die Räder der Boeing nicht ausklappen ließen, soll eine Expertenkommission ermitteln.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Rettungsschiffe haben Geräusche empfangen, die von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot abgegeben worden sein könnten.
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Ein junger Mann hat sich nach einem selbstverschuldeten Unfall vollkommen unverantwortlich verhalten. Zunächst setzte er sein Auto gegen einen Baum, über das Verhalten …
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Ein Vater quält seinen Sohn über Stunden und ermordet ihn. Die Mutter soll nebenan im Schlafzimmer die Schreie gehört und nichts unternommen haben. Der Prozess gegen sie …
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter

Kommentare