16-Jährige warnt auf Facebook

Nach Panne im Bad: Hübscher Teenie entstellt und fast erblindet

  • schließen

London - Eigentlich sieht Tylah Durie gut aus, nur etwas in ihrem Gesicht gefiel der 16-Jährigen nicht. Ein Selbstversuch ging dann aber völlig nach hinten los und kostete sie fast ihr Augenlicht.

Tylah Durie möchte am liebsten jedem von ihrem schrecklichen Unfall erzählen. „Alle aus meiner Freundesliste, bitte teilt das“, schreibt sie in ihrer Facebook-Chronik. Darunter teilt die 16-Jährige drei Fotos. Es sind Nahaufnahmen von ihrem entstellten Gesicht. Darauf hat sie schrecklich rote, geschwollene Augen und verkrustete Brauen.

So sah Tylah Jae Durie vor dem Unfall aus.

Was war passiert? „Es war wie ein Sandsturm im Augapfel“, sagte Tylah der Daily Mail. Die junge Londonerin hatte sich Wimpern und Augenbrauen gefärbt, 30 Minuten später ereilten sie die - zunächst unerklärlichen - Schmerzen. Ein Arzt fand die Ursache: Das Färbemittel enthielt den chemischen Stoff Phendylendiamin. Er löste die Verbrennungen bei Tylah aus - eine äußerst ungewöhnliche allergische Reaktion, wie das Mädchen der Dailymail berichtet. „Ich hatte Angst, in so jungen Jahren mein Augenlicht zu verlieren“, schreibt sie.

Die gewünschte Aufmerksamkeit im Netz hat die 16-Jährige bekommen. Ihr Post, in dem sie ihre Freunde auffordert, Allergietests zu machen, wurde über 11.000 Mal geteilt. 

Ihrem Facebook-Profil nach zu urteilen geht es dem Mädchen drei Wochen nach dem Kosmetik-Unfall mittlerweile wieder gut. 

gma

Rubriklistenbild: © Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München - Warnung der Polizei
In München werden am Samstagmorgen nach ersten Erkenntnissen vier Menschen von einem Angreifer mit einem Messer verletzt. Die Polizei fordert die Bürger auf, die Tatorte …
Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in München - Warnung der Polizei
Unglaubliche Summe! Australische Polizei setzt Rekordbelohnung aus
Um Morde aus den 80er-Jahren aufklären zu können, setzt die australische Polizei nun auf die Hilfe der Bevölkerung. Hinweise werden dabei fürstlich entlohnt.
Unglaubliche Summe! Australische Polizei setzt Rekordbelohnung aus
"Antilopen-Parfüm" hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern
Bonn (dpa) - Ein "Antilopen-Parfüm" kann die gefährliche Tsetse-Fliege in Afrika von Rindern fernhalten. Das schreiben Wissenschaftler des Zentrums für …
"Antilopen-Parfüm" hält Tsetse-Fliegen von Rindern fern
Heftiger Taifun nähert sich Japan
Tokio (dpa) - Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. Die nationale Wetteragentur warnte am Samstag vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des …
Heftiger Taifun nähert sich Japan

Kommentare