Urteil nach Reisebus-Unglück mit 14 Toten 

Potsdam - 14 Menschen waren im September 2010 bei Berlin gestorben, als eine Autofahrerin in einen Reisebus raste. Jetzt wurde die Unfallverursacherin verurteilt.

Das Landgericht Potsdam verhängte gegen die Autofahrerin aus Berlin am Freitag wegen fahrlässiger Tötung eine Haftstrafe von einem Jahr, die für zwei Jahre auf Bewährung ausgesetzt wird.

Schweres Busunglück nahe Berlin: Viele Tote

Schweres Busunglück nahe Berlin: Viele Tote

Weil sie am 26. September 2010 auf der Autobahn 10 einen Fahrfehler begangen und zu schnell unterwegs war, prallte sie mit dem Wagen gegen den polnischen Reisebus. Dieser raste mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Brückenpfeiler.

In dem Bus saßen 47 Menschen. Bei dem Unglück und später im Krankenhaus starben insgesamt 14 Menschen, mehr als 30 wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Die Vorsitzende Richterin verlas während der Urteilsbegründung die Namen aller Toten. „Dem Busfahrer ist kein Mitverschulden anzulasten“, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ fordert drittes Todesopfer - Orkan bläst Bahn ins Chaos
Bisher drei Tote, der Fernverkehr der Bahn bundesweit eingestellt. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle aktuellen Entwicklungen im …
„Friederike“ fordert drittes Todesopfer - Orkan bläst Bahn ins Chaos
Schon so groß wie Paris: Ölteppiche breiten sich rasant aus - Umweltkatastrophe kaum zu verhindern
Nach dem Tankerunglück vor der Ostküste Chinas haben sich vier Ölteppiche auf dem Meer ausgebreitet. Insgesamt seien die Ölteppiche etwa 101 Quadratkilometer groß.
Schon so groß wie Paris: Ölteppiche breiten sich rasant aus - Umweltkatastrophe kaum zu verhindern
Ja-Wort über den Wolken: Papst traut Paar auf Flug in Chile
Zum ersten Mal vermählt das katholische Kirchenoberhaupt ein Ehepaar in einem Flugzeug. Die beiden Flugbegleiter sind schon seit Jahren standesamtlich verheiratet. Ihre …
Ja-Wort über den Wolken: Papst traut Paar auf Flug in Chile
Früheste Spuren der Sauerstoffproduktion entdeckt
Tübingen (dpa) - Auf der Erde hat sich offenbar früher als bisher vermutet Sauerstoff gebildet. Schon vor fast drei Milliarden Jahren sollen Bakterien ihn im Wasser …
Früheste Spuren der Sauerstoffproduktion entdeckt

Kommentare