Nach tödlichem Streit über WM-Titel: Anklage erhoben

Hannover - Dreieinhalb Monate nach einem tödlichen Fußball-WM-Streit in Hannover hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 42-Jährigen wegen zweifachen Mordes erhoben.

Eine Sprecherin der Anklagebehörde bestätigte einen Bericht der “Bild“-Zeitung (Mittwoch). Der Frührentner soll Anfang Juli in einer Kneipe zwei Italiener mit Kopfschüssen getötet haben. Grund war laut Ermittlungen ein Streit über die Anzahl der WM-Titel von Deutschland und Italien.

Der 42-Jährige war noch am Tattag nach Mallorca geflüchtet und hatte sich bei seinem Stiefvater versteckt. Dieser konnte ihn dazu überreden, sich der Polizei zu stellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brachen alle in Tränen aus
Eigentlich wollte die kleine Familie aus dem US-Staat Missouri ganz normale Familienfotos. Mittlerweile wurden diese auf Facebook über 370.000 mal geteilt. Warum? 
Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brachen alle in Tränen aus
27-Jähriger springt bei Party aus Fenster - und wird von Zaun aufgespießt
Wie die Polizei mitteilt, ist ein junger Mann lebensgefährlich verletzt worden, als er auf einer Party aus dem zweiten Stock gesprungen ist. Die Ermittlungen laufen auf …
27-Jähriger springt bei Party aus Fenster - und wird von Zaun aufgespießt
Verkehrschaos! Wetterdienst warnt vor Schnee und Eisglätte
Winterliche Straßenverhältnisse machen Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern vor allem im Westen Deutschlands zu schaffen. Stürmisch wird es auch: Für Donnerstag werden …
Verkehrschaos! Wetterdienst warnt vor Schnee und Eisglätte
Suche nach Ursache nach Schulbus-Unfall
Warum kommt ein Schulbus von der Straße ab und prallt fast ungebremst gegen eine Häuserfassade? Diese Frage wollen Ermittler in Baden-Württemberg klären. In …
Suche nach Ursache nach Schulbus-Unfall

Kommentare