+
Das Glockenspiel im Rathaus Limburg wird künftig auch wieder das Fuchs-Lied spielen.

„Fuchs, du hast die Gans gestohlen“

Nach Veganer-Kritik: Fuchs-Lied kommt zurück nach Limburg

Limburg - Eine Veganerin hatte das Limburger Glockenspiel kritisiert - aus Spaß. Der Vorfall sorgte für viel Aufregung und Kritik. Nun kehrt das berüchtigte Fuchs-Lied“ zurück.

Nach dem Wirbel um das Kinderlied „Fuchs, du hast die Gans gestohlen“ in Limburg soll das Stück bald wieder am Rathaus der Stadt erklingen. „Nach der in jeglicher Hinsicht entbehrungsreichen Fastenzeit ist doch der Dienstag nach Ostern der beste Zeitpunkt, den Hausmeistern anheim zu stellen, den Fuchs wieder zurück ins Glockenspiel zu holen“, sagte Limburgs Bürgermeister Marius Hahn (SPD). 

An dem Lied hatte sich eine Veganerin gestört und Hahn gebeten, es aus dem Programm des Glockenspiels am Rathaus zu nehmen. Die Stadt tat ihr den Gefallen, zumindest vorübergehend. Die Entscheidung sorgte im Februar für viel Wirbel und brachte der Kommune heftige Kritik ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Seit mehr als einem Jahr kreist "Tiangong 1" unkontrolliert um die Erde und verliert an Höhe. Nicht alle Teile werden wohl beim Wiedereintritt in die Atmosphäre …
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
In dem kleinen Ort in Brandenburg herrschte Entsetzen, als bekannt wurde, dass ein junger Mann auf seiner Flucht zwei Polizisten überfuhr. Er soll zuvor seine Großmutter …
Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
In Irland kostete "Ophelia" mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der …
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt

Kommentare